Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweiger bei „Temptation Island“ – „Jetzt wird es real!“

Spannend geht es weiter mit dem Brauschweiger Paar bei Temptation Island. Dates, Partys und Lagerfeuer, bei ihnen ist ganz schön was los.

Braunschweig Temptation Island
Spannend geht es weiter mit dem Brauschweiger Paar bei Temptation Island. Dates, Partys und Lagerfeuer, bei ihnen ist ganz schön was los. Foto: Foto: RTL/ Lukas Otte/ Banijay Productions Germany

Die Reality-TV Show „Temptation Island“ geht in die sechste Runde. Mit dabei: das Paar Laura und Phil aus Baunschweig.

Die beiden sind seit acht Jahren ein Paar. Trotzdem haben sie immer wieder mit Vertrauensproblemen zu kämpfen. Daher wollen die Braunschweiger in dem pikanten RTL+ Format ihre Treue testen. Wie gut – oder schlecht – das funktioniert, erfährst du hier bei uns.

Braunschweiger Phil gehts aufs erste Temptation-Date

Die beiden Braunschweiger Laura (26) und Phil (33) haben sich nach acht Jahren Beziehung und einem gemeinsamen Business dazu entschieden, den nächsten Schritt zu gehen. Damit gemeint ist keine Verlobung, Hochzeit oder Kind, sondern ein Treue-Test im TV. Die beiden sind in der aktuellen „Temptation Island“ Staffel dabei, um sich gegenseitig zu beweisen, dass sie sich treu bleiben und so an ihren Vertrauensproblemen arbeiten können. Am Donnerstag (28. März) um Mitternacht kam Folge zwei raus. Und schon jetzt wird es spannend, denn die beiden leben sich immer mehr in ihren Villen mit den Singles ein.

Denn das erste Date steht an. Die Vergebenen Männer durften sich jeweils eine Single-Frau schnappen und zu einem gemütlichen BBQ-Nachmittag ausführen. Doch wirklich viel ging da nicht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Braunschweiger Paar bei „Temptation Island“ – die beiden sind keine Unbekannten +++

Ander sieht es später am Abend aus. Bei den vergebenen Männern steht ein weiteres Highlight an: eine Hawaii Motto-Party mit bunten Blumenketten- Limbo-Stange und vor allem viel Alkohl. Die Stimmung ist feucht-fröhlich, es wird getanzt, gefeiert, getrunken und an der ein oderanderen Ecke auch geflirtet. Während die Single-Frauen ganz schön ran gehen und nichts anbrennen lassen, hält Phil sich zurück. Das fällt auch den Single-Frauen auf. Ob sie ihn noch aus seinem Schneckenhaus rauskitzeln können? „Warum seid ihr nur so loco?“ ist Phils Einschätzung von der Hawaii Party. Mit einem Kopfschütteln bepbachtet er, wie nah die anderen Vergebenen die Single-Frauen an sich ran lassen.

Auch in der Frauen-Villa geht es heiß her

Aber auch bei den vergebenen Frauen geht es bei der alltäglichen Party heiß her. Hier ist das Motto Einhorn – Glitzer, Pastellfarben, Süßigkarten und bunte Drinks stehen hier auf der Agenda. Braunschweigerin Laura und die anderen vergebenen Frauen sind ausgelassen, tanzen und feiern. Ihren Frust können sie an einer Einhorn-Piniata auslassen.

Doch dann kippt die Stimmung. Laura kehrt immer mehr in sich. Und dann kann die Braunschweigerin die Tränen nicht mehr zurück halten. „Ich vermisse Phil sehr. Auch mit ihm zu sprechen und zu nicht zu wissen, wie es ihm geht.“, erzählt sie im Interview, während ihre Stimme bricht. Dabei sind sie dich erst ein paar Tage voneinander getrennt.

+++ Braunschweiger Paar bei „Temptation Island“ – „Ich habe erst ihre Mutter angesprochen“ +++

Gegenüber einem Verfüher gibt sie zu, dass sie sich von Phil mehr Empathie und Verständnis wünscht. Der Braunschweiger könne nicht immer so gut mit ihren Emotionen umgehen und würde sie dann ausschließen. Die Einschätzung des Verfühers: Laura denke viel zu sehr an ihren Freund, wie es ihm geht und ob er glücklich ist. Dabei würde sich dort zu oft selbst hinten anstellen und Angst haben, Phil durch „Fehler“ ihrerseits zu verliereb. Aber ob diese Einschätzung der Wahrheit entspricht, wissen letztedlich nur die beiden Braunschweiger. Für Laura ist der Abend dann auch vorbei, sie mummelt sich in ihr Bett ein und vergießt noch einige Tränen.

Das erste Lagerfeuer steht an

Am nächsten Morgen schallt dann der brühmt-berüchtigte „Temptation“ Sound durch die beiden Villen – das Signal für eine Ankündigung von Moderatorin Lola Weipert. Und sie hat eine große Ankündigung: das erste Lagerfeuer steht an. Bei den Lagerfeuern kriegen die Kanditaten Bilder von ihren Parnern zu sehen und was diese so in der anderen Villa treiben. Und meistens ist das kein gutes Zeichen. Welche Bilder Laura und Phil aus Braunschweig wohl von einander sehen?


Mehr News:


„Jetzt wird es real!“, stellt Braunschweiger Phil fest. Es scheint, als hätte er etwas Bammel vor dem, was er zu sehen bekommen könnte. „Jetzt ist nur noch Kopfkino. Ich möchte einfach nur noch wissen, was los ist.“, füht der 33-Jährige hinzu. Und auch Laura ist nervös. „Ich habe das unterschätzt. Das ist schon eine Herausforderung!“, schätzt sie die Situation ein. „Bei uns steht alles auf dem Spiel – acht Jahre Beziehung, unser gemeinsames Business. Deswegen hoffe ich natürlich, dass nichts schief geht.“

Welche Bilder genau das Braunschweiger Paar voneinander zu sehen bekommen wird, erfahren wir nächsten Donnerstag um 0 Uhr auf RTL+.