Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Frau überholt Trecker, verliert die Kontrolle – und kracht gegen Baum!

Eine Autofahrerin hat im Kreis Gifhorn einen schweren Unfall gebaut.
Eine Autofahrerin hat im Kreis Gifhorn einen schweren Unfall gebaut.
Foto: Polizei Gifhorn

Steinhorst. Schlimmer Unfall bei Steinhorst im Kreis Gifhorn!

Eine Frau ist bei einem Überholmanöver schwer verletzt worden. Glück im Unglück: Sie soll nicht in Lebensgefahr schweben. Was war passiert?

Kreis Gifhorn: Auto kracht gegen Baum

Zu dem folgeschweren Unfall kam es bereits am vergangenen Freitag, wie die Polizei am Montag berichtete. Demnach hatte die 42-Jährige aus Eschede auf der L282 zwischen Eldingen und Steinhorst zunächst ein Fahrzeug überholt. Dann verlor sie die Kontrolle über ihren Renault – und krachte frontal gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Auto dann wiederum auf die Fahrbahn geschleudert, drehte sich um die eigene Achse und rutschte anschließend in einen Straßengraben. Der Rettungsdienst war zum Glück schnell da und brachte die 42-Jährige ins Klinikum Celle.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Polizei Gifhorn sucht einen Autofahrer

Zeugen sagten den Unfallermittlern aus Gifhorn, dass die Frau wohl auf glatter Straße ein Treckergespann überholt hatte und dann schnell wieder habe einscheren müssen, weil ihr ein Auto entgegenkam. Dann sei es zum Unfall gekommen.

+++ DAS ist die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen! +++

Die Polizei Wittingen sucht jetzt den Fahrer des entgegenkommenden Autos als Zeugen. Er war in Richtung Celle unterwegs. Die Telefonnummer lautet: 05831/252880. (ck)