Veröffentlicht inHarz

Harz: Autofahrer aus Goslar erlebt den Schock seines Lebens – „Er kann seinen zweiten Geburtstag feiern“

autobahnbrücke braunschweig nacht nachts steine
Zwei Männer haben an einer Autobahnbrücke in Braunschweig ziemliches Glück gehabt. (Symbolbild) Foto: imago images / imagebroker

Goslar. 

Lebensgefährliche Aktion im Harz!

Was in Goslar im Harz passiert ist, macht fassungslos! Ein Autofahrer hätte tot sein können…

Goslar im Harz: Stein kracht durch Autoscheibe

Der 40-Jährige Goslarer war am Sonntag gegen 0.10 Uhr auf der B6 unterwegs. Er fuhr von Goslar nach Bad Harzburg im Harz, so die Polizei.

Demnach war der Autofahrer auf Höhe der Windsor-Brücke (die Fußgängerbrücke, welche Sudmerberg und Ohlhof verbindet), als es passierte. Plötzlich krachte ein großer Stein durch die Frontscheibe des Autos!

————

Ähnliche Themen:

————

Der Stein traf den Mann an der Schulter und verletzte ihn schwer. Immerhin gelang es dem 40-Jährigen noch, sein Auto sicher an den Rand zu fahren.

Harz: Polizei Goslar ermittelt nach Steinwurf

Seine Freundin setzte einen wütenden Post bei Facebook ab, der schon mehr als 2.700 Mal geteilt wurde. „Er kann seinen zweiten Geburtstag feiern. Dennoch liegt er im Not-OP, schreibt sie. Viel mehr ist nicht zitierfähig.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Polizei Goslar führt in diesem Fall umfangreiche Ermittlungen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05321/3390 entgegen. (ck)