Harz 

Harz: Fataler Unfall in Goslar! Rettungshubschrauber fliegt Kind (7) ins Krankenhaus

Fataler Unfall im Harz! Ein Rettungshubschrauber musste ein Kind (7) ins Krankenhaus fliegen. (Symbolbild)
Fataler Unfall im Harz! Ein Rettungshubschrauber musste ein Kind (7) ins Krankenhaus fliegen. (Symbolbild)
Foto: imago/Gottfried Czepluch

Goslar. Fataler Unfall in Goslar im Harz!

Ein Rettungshubschrauber musste einen siebenjährigen Jungen aus dem Harz in ein Krankenhaus nach Braunschweig fliegen.

Harz: Schwerer Unfall in Goslar

Der Kleine war Montag gegen 12.30 Uhr in Oker in Goslar unterwegs. Dort wollte er an der Kreuzung Hüttenstraße über die Bahnhofstraße gehen. Doch dabei kam es zu einem schlimmen Unglück.

Wie die Polizei Goslar berichtet, hat der Junge ein Auto übersehen, das in dem Moment angefahren kam. Der Mitsubishi erfasste das Kind.

Ein Rettungshubschrauber musste anrücken und brachte den kleinen Goslarer schlussendlich in ein Krankenhaus nach Braunschweig. Lebensgefahr besteht laut Polizei glücklicherweise nicht.

----------------------------

Mehr Harz-News:

----------------------------

Polizei sucht dringend Zeugen

Falls du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Polizei melden: 05321/3390. Den Beamten geht es vor allem darum herauszufinden, wer Grün hatte (Kind oder Autofahrer) und wie es zu dem Unfall kommen konnte. (abr)