Harz 

Harz: Schwerer Glätte-Unfall! Hubschrauber fliegt Frau ins Krankenhaus

Im Harz ist hat eine Frau auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt.
Im Harz ist hat eine Frau auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto verloren. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt.
Foto: Polizeirevier Harz

Schauen. Schwerer Glätte-Unfall im Harz!

Bei dem Unfall bei Schauen (Osterwieck) wurde eine Frau schwer verletzt, berichtet das Polizeirevier Harz.

Harz: Schwerer Unfall bei Schauen

Demnach war die 30-Jährige am Dienstag gegen 7 Uhr auf einer Landstraße von der A36 kommend in Richtung Schauen unterwegs.

In einer Rechtskurve verlor die Fahrerin auf der spiegelglatten Straße die Kontrolle über ihren Peugeot, driftete nach links und kam von der Straße ab.

Daraufhin überschlug sich ihr Auto und blieb letztlich auf dem Dach im Graben liegen. Die 30-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer.

----------------

Mehr Themen aus dem Harz:

----------------

Harz: Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik, während ihr Auto abgeschleppt werden musste. Laut Polizei ist der Peugeot jetzt Schrott.

Im Harz hatte es am Morgen mehrere Glätte-Unfälle gegeben. Der bei Schauen war dabei der bisher schwerste. (ck)