Harz 

Harz: Autofahrer übersieht Zug – es kommt zum Drama

Dramatischer Unfall im Harz: Das Auto hat einen kommenden Zug übersehen!
Dramatischer Unfall im Harz: Das Auto hat einen kommenden Zug übersehen!
Foto: Polizeirevier Harz

Harz. Dramatische Szene im Harz!

Ein Autofahrer wollte einen Bahnübergang überqueren. Dabei ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Der 41-jährige Fahrer aus dem Harz befand sich auf dem unbeschrankten Bahnübergang in der Hohen Straße in Wernigerode: Beim Abbiegen übersah er laut Polizei einen herbeifahrenden Zug der Harzer Schmalspurbahn!

Harz: Auto wird von Zug gerammt!

Als das Auto in die Frankenfeldstraße biegen wollte, kommt es zum Drama: Der Zug der Harzer Schmalspurbahn (HSB) rammt das Auto! Mit im Auto: Ein vierjähriges Mädchen, ein achtjähriger Junge und eine 36 Jahre alte Frau. Alle vier Insassen sind bei dem Unfall verletzt worden – sie wurden ins Krankenhaus gebracht!

----------

Das könnte dich auch interessieren:

----------

Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 6.000 Euro – mit einer Stunde Verspätung konnte der Zug im Anschluss weiterfahren. (jko)