Veröffentlicht inHarz

Harz: Leiche an A36 gefunden – jetzt steht fest, wer der Tote ist

Traurige Entdeckung an der A36 im Harz! Dort wurde eine männliche Leiche gefunden. Jetzt steht auch fest, um wen es sich handelt.

© IMAGO / Justin Brosch

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Traurige Entdeckung im Harz!

Auf einem Feldweg an der A36 im Bereich der Ausfahrt Vienenburg/Wiedelah wurde eine männliche Leiche gefunden. Jetzt ist auch klar, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Harz: Toter identifiziert

Gefunden wurde die Leiche am Montag (16. Januar) gegen 14.30 Uhr. Seit Mittwoch herrscht Gewissheit: Bei dem Toten handelt es sich um den seit Ende Oktober 2022 vermissten Karl-Heinz H. aus Vienenburg. Die Ermittler sagen, dass Fremdverschulden ausgeschlossen werden kann. Daher werde es auch keine weiteren Untersuchungen oder Ermittlungen geben.


Mehr News:


Seit dem 25. Oktober 2022 fehlte von Karl-Heinz H. jede Spur – wochenlang hatten Polizei, Feuerwehr und private Gruppen nach dem 82-Jährigen gesucht. Unter anderem suchten sie das Gebiet rund um den Vienenburger See und das Waldstück „Harlyberg“ ab. Vergebens. Der einzige Trost ist die Gewissheit. Jetzt können Familie und Freunde Abschied von dem Rentner nehmen.