Veröffentlicht inHelmstedt

Schöningen: Junge (14) belästigt mehrere Frauen im Park – so peinlich endet es für den Teenie

mann wald baum schatten exhibitionist
Ein Mann hat zwei Mädchen beobachtet und dabei an sich herumgespielt. (Symbolbild) Foto: Atlantios/pixabay

Schöningen. 

In Schöningen im Kreis Helmstedt soll ein Junge mehrere Frauen belästigt haben

Die Polizei teilte mit, dass der 14-Jährige am Mittwochvormittag im Park am Paläon in Schöningen sein Unwesen getrieben haben soll.

Schöningen: Junge lässt Hose runter

Zwei seiner Opfer waren demnach Spaziergängerinnen. Der Teenager soll vor ihnen seine Hose runtergelassen haben. Daraufhin alarmierten die Frauen die Polizei.

„Aufgrund der richtigen Reaktion der Zeugin waren Streifenbesatzungen schnell zur Stelle und konnten den sofort flüchtenden Schüler samt Schultasche einholen“, so ein Beamter.

+++ Wolfsburg: Kleber-Phantom schlägt wieder zu – aber diesmal ist etwas anders +++

Auch zwei andere Frauen soll der Jugendliche auf diese „schamverletzende Weise“ belästigt haben. Die Frauen sollen gegen 10.50 Uhr mit Nordic-Walking-Stöcken in dem Park unterwegs gewesen sein.

—————-

Ähnliche Themen:

—————-

Es könne durchaus sein, dass es noch weitere Betroffene gibt, so die Polizei Schöningen. Bist du betroffen? Oder, kannst du das Szenario bestätigen? Dann melde dich telefonisch bei der Polizei unter der Nummer 05352/951050.

+++ Wolfenbüttelerin postet aus Versehen etwas in Facebook-Gruppe – die Reaktionen überwältigen sie +++

Schöningen: Polizei bringt Exhibitionisten nach Hause

Dass ihn die Polizei erwischt hat, dürfte für den 14-Jährigen aus Schöningen schon sehr peinlich gewesen sein. Dass die Beamten ihn anschließend seinen Eltern übergeben haben, aber noch viel mehr… (ck)