Helmstedt 

Helmstedt: Mann erlebt Weihnachtswunder! Als SIE vor seiner Haustür stehen, kann er es kaum glauben

Ein Senior aus Helmstedt hat ein echtes Weihnachtswunder erlebt. (Symbolbild)
Ein Senior aus Helmstedt hat ein echtes Weihnachtswunder erlebt. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Wolfram Steinberg/Dpa

Helmstedt. Was für eine schöne Geschichte aus Helmstedt!

Ein 72 Jahre alter Mann aus Helmstedt hat ein echtes Weihnachtswunder erlebt. Grund dafür ist ein Pärchen, das vor wenigen Tagen vor seiner Haustür stand.

Helmstedt: Mann verliert Geldtasche im Supermarkt

Der 72-Jährige wollte am Samstagmorgen Bargeld zur Bank bringen. Noch bevor er sich jedoch auf den Weg dorthin machte, schlenderte er durch einen Supermarkt in der Helmstedter Innenstadt. Die Geldtasche hatte er dabei, weil es ihm zu unsicher war, sie im Auto liegen zu lassen.

Der Mann stöberte in einer Warenabteilung und legte die Geldtasche kurz ab. Doch dann der Schock! Als er schon in einer anderen Abteilung unterwegs war, fiel ihm plötzlich ein, dass er seine Geldtasche gar nicht mitgenommen hatte. Schnell lief er also zurück. Doch das Geld war weg.

Er suchte überall und erkundigte sich bei den Mitarbeitern, doch vergebens. Die Tasche war nirgends mehr zu finden. Also blieb ihm nur noch der Gang zur Polizei – geplagt von Gewissensbissen und Selbstvorwürfen. Dort meldete er den Verlust.

------------------------------------

Mehr aus Helmstedt:

-------------------------------------

Überraschung an der Haustür

Doch zwei Tage später erlebte er eine echte Überraschung. Denn ein Pärchen klingelte an seiner Tür und zauberte die Geldtasche hervor. Es stellte sich heraus, dass das Paar die Tasche gefunden hatte. Die beiden wollten die Tasche aber aufgrund der hohen Summe Bargeld nicht irgendwo abgeben, sondern selbst zum Besitzer zurückbringen. Und das war zum Glück gar nicht so schwer, weil der 72-Jährige eine VIsitenkarte in die Tasche gesteckt hatte.

Mit Tränen in den Augen bedankte er sich bei dem Pärchen und belohnte die beiden mit einem zehnprozentigen Finderlohn. (abr)

Ein ähnliches Wunder erlebte auch ein Senior aus Helmstedt, der an einer Haltestelle beklaut wurde. Die ganze Geschichte liest du hier >>>