Helmstedt 

A2 bei Helmstedt: Transporter steckt unter Lkw fest

Der Transporter war auf der A2 bei Helmstedt unter einen Lkw geraten.
Der Transporter war auf der A2 bei Helmstedt unter einen Lkw geraten.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Unfall auf der A2 bei Helmstedt!

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Helmstedt ging es am Dienstagabend nochmal auf die Straße. Auf der A2 bei Helmstedt hatte es gekracht.

A2 bei Helmstedt: Transporter bleibt unter Lkw stecken

Laut einem Bericht der Einsatzkräfte aus Helmstedt wurde zunächst ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der A2 in Richtung Hannover gemeldet.

-------------------

Mehr aus Helmstedt:

Feuer bei Helmstedt: Auto brennt komplett aus – Flammen greifen auf Carport über

Kreis Helmstedt: Bunte Weihnachtstrecker rollen wieder durch die Region! Hier kannst du sie sehen

Helmstedt: Mann erlebt Weihnachtswunder! Als SIE vor seiner Haustür stehen, kann er es kaum glauben

-------------------

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass ein Transporter gegen einen Lkw gekracht war. Entgegen der Erstmeldung waren dabei keine Menschen eingeklemmt worden.

-----------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-----------------------

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich darum, dass sich nichts entzünden konnte. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. (mw)