Niedersachsen 

A7, A2 und Co. bald staufrei? Große Ankündigung! „Wir wollen den Verkehr reparieren“

Ohne Stau über die A7, A2 und Co.? Eine neue Technologie soll das Verkehrschaos auf den Autobahnen in Niedersachsen bereinigen. (Symbolbild)
Ohne Stau über die A7, A2 und Co.? Eine neue Technologie soll das Verkehrschaos auf den Autobahnen in Niedersachsen bereinigen. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Ohne Stau über die A7, A2 und Co.? Viele Autofahrer in Niedersachsen können davon nur träumen.

Egal ob Baustellen oder sonstige Verkehrsbehinderungen – auf der A7, A2 und Co. geht es selten schnell voran. Doch jetzt hat das Verkehrsministerium Niedersachsen eine Maßnahme angekündigt, die dieses Problem anpacken soll.

A7, A2 und Co.: Krasse Stau-Statistiken in Niedersachsen

Auch der ADAC hat schon erkannt, dass besonders die A7 ein Problemfall in Niedersachsen ist. Das wurde in der Stau-Bilanz 2019 besonders deutlich: Unter den sechs Autobahn-Abschnitten mit den meisten Staus war die A7 alleine bereits fünf Mal vertreten!

Insgesamt fast 137.000 Kilometer Stau gab es auf den Autobahnen in Niedersachsen im Jahr 2019 – rund ein Drittel davon auf der A7. Rechnet man alle damaligen Wartezeiten zusammen, mussten Auto- und Lkw-Fahrer in Niedersachsen in nur zwölf Monaten insgesamt fast fünf Jahre lang im Stau ausharren!

+++ Autobahn in Niedersachsen: Wichtige Änderung betrifft alle Autofahrer – ADAC sieht darin eine Chance +++

Und obwohl diese Zahlen laut ADAC während der coronabedingten Reisebeschränkungen im Jahr 2020 gesunken sind, ist klar: Hier besteht Handlungsbedarf! Ob eine neue Technologie da helfen kann?

Neue Technologie gegen das Stau-Problem?

Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) stellt am Donnerstag in Hannover eine neue Navigationstechnologie namens NUNAV vor, die das Stauproblem beheben soll. Die Verkehrsdaten, die bisher durch Kameras und Schilderbrücken ausgewertet worden, sollen nun mithilfe von künstlicher Intelligenz erfasst werden.

--------------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

Bewegungsradius in Niedersachsen: Das bedeuten die 15 Kilometer für deinen Wohnort

Wolfsburg: Brutaler Überfall! Seniorin (81) bleibt schwer verletzt liegen

Niedersachsen: Mehrere Jugendliche treffen sich trotz Corona – durch diese Aktion verraten sie sich selbst

--------------------------------

Sebastian Heise, Mitbegründer von NUNAV-Entwickler „Graphmasters“, kündigte bereits vor einem halben Jahr an: „Wir wollen den Verkehr reparieren.“

Hier soll es sich 2021 besonders stauen

Im Jahr 2021 rechnet der ADAC vor allem mit Verkehrsengpässen auf folgenden Autobahn-Abschnitten in Niedersachsen:

  • A1 zwischen Bramsche und Lohne-Dinklage
  • A7 zwischen Seesen und Nörten-Hardenberg
  • A7 zwischen Hildesheim und dem Dreieck Salzgitter
  • A7 zwischen Hannover-Süd und der Hildesheimer Börde
  • A7zwischen Bispingen und Soltau-Ost

Außerdem seien die Großräume Osnabrück, Bremen und Hamburg weiterhin stauträchtig. (at, mit dpa)