Niedersachsen 

A7 in Niedersachsen: Schlimme Unfall-Serie auf der A7! Autofahrer (20) kämpft um sein Leben

Schlimme Unfall-Serie auf der A7! Mann kämpft um sein Leben.
Schlimme Unfall-Serie auf der A7! Mann kämpft um sein Leben.
Foto: aktuell24

A7. Schlimme Unfall-Serie auf der A7 in der Nähe von Hildesheim!

Nach einem Unfall bildete sich auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel Stau. Und das wurde einem Autofahrer zum Verhängnis. Der 20-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

A7: Stau wird 20-Jährigen zum Verhängnis

Ein Familienvater war mit seiner Frau und seinem Kind am Mittwochnachmittag auf der A7 bei Harsum in Richtung Kassel unterwegs. Dann passierte das Unglück! Der Fahrer krachte auf der mittleren Spur auf einen 40 Tonner. Nach ersten Erkenntnissen bliebt der Fahrer unverletzt, Mutter und Kind kamen verletzt ins Krankenhaus.

Durch den Unfall bildete sich auf der A7 ein Rückstau. Den jedoch hatte ein 20-Jähriger zu spät bemerkt. Er war mit seinem Audi unterwegs. Als er den Stau bemerkte, wollte er noch mit seinem Wagen nach rechts ziehen, um auf den Standstreifen zu kommen. Doch dabei touchierte der Audi einen Kleinlastwagen seitlich auf dem Standstreifen.

--------------------------

Mehr News aus Niedersachsen:

Braunschweig: Polizeieinsatz am Rathaus! Diese Aktion wirft noch viele Fragen auf

Harz: Geschafft! Brocken ist wieder frei – „Das war schon echt stürmisch"

Hornbach in Braunschweig: Männer wollen einkaufen – als sie abgewiesen werden, wird's brutal

-----------------------------

Audi-Fahrer in Lebensgefahr

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi komplett zerstört. Der 20-jährige Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn nach ersten Erkenntnissen lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus. (red)