Braunschweig 

Braunschweig: Polizeieinsatz am Rathaus! Diese Aktion wirft noch viele Fragen auf

Polizeieinsatz am Rathaus in Braunschweig! (Symbolbild)
Polizeieinsatz am Rathaus in Braunschweig! (Symbolbild)
Foto: imago images/Panthermedia/imago images/Die Videomanufaktur

Braunschweig. Polizeieinsatz direkt am Rathaus in Braunschweig!

Eine Frau hatte am Dienstagnachmittag eine Szenerie beobachtet und sofort die Polizei Braunschweig gerufen. Die Beamten konnten die Situation auflösen. Zurück bleiben aber noch einige Fragezeichen.

Braunschweig: Frau beobachtet brutale Szenerie

Eine Frau bemerkte am Dienstagnachmittag gegen 15.13 Uhr, dass sich offenbar vier Personen in Höhe der Bushaltestelle in der Dankwardstraße am Rathaus prügelten.

+++Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen+++

Gleich mehrere Streifenwagen machten sich auf den weg zum Einsatzort, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Vor Ort bestätigte sich dann auch die erste Meldung. Vier Männer im Alter zwischen 18 und 53 Jahren prügelten sich.

Diese Aktion lässt viele Fragen offen

Die Beamten konnten die Situation schnell beruhigen und die Kontrahenten auseinanderbringen. Gegen drei von vier Beteiligten leitete die Polizei dann auch Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

----------------------------

Mehr News aus Braunschweig

---------------------------

Warum es allerdings zur Prügelei kam und wer auf wen losgegangen war und wen wie attackiert hat, muss die Polizei allerdings noch klären. Damit es am Dienstagnachmittag nicht zu einer weiteren Prügelei zwischen den Männern kommen konnte, hatte das Amtsgericht Braunschweig angeordnet, drei Beteiligte für einige Stunden in Gewahrsam zu nehmen. (abr)