Niedersachsen 

Region Hannover: Schwerer Unfall! Für einen Mann kommt jede Hilfe zu spät

Schlimmer Unfall in der Region Hannover! Für einen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Schlimmer Unfall in der Region Hannover! Für einen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur

Schrecklicher Unfall in der Region Hannover!

Für einen Mann (40) kam am Samstagnachmittag bei dem Unfall jede Hilfe zu spät.

Region Hannover: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Motorradfahrer am Samstag auf der B444 zwischen Eltze und Wehnsen (Region Hannover) unterwegs, als es zu dem furchtbaren Unfall kam.

Eine 45 Jahre alte Autofahrerin wollte mit ihrem Mercedes-Benz von einer Seitenstraße der B44 gegen 16.10 Uhr auf die Bundesstraße fahren. Wie die Polizei berichtet, stieß sie dabei mit dem Motorradfahrer zusammen.

Durch den Zusammenprall erlitt der Motorradfahrer laut Polizei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Autofahrerin erlitt keine Verletzungen, wurde aber vorsichtshalber mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

-------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

Hannover macht Welle! Stadt bekommt besondere Attraktion

Hannover: Konzert-Sommer trotz Corona? Diese Promis haben sich schon angekündigt

Salzgitter: Trend kommt zurück – dieser Laden eröffnet in Lebenstedt!

---------------------------

Rettungshubschrauber im Einsatz

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die B444 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Schaden wird auf circa 28.000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Falls du Hinweise geben kannst, kannst du dich bei der Polizei melden: 0511/109-1888. (abr)