Niedersachsen 

Königslutter: Hubschrauber kreist minutenlang über der Stadt – das steckt dahinter

Ein Hubschrauber kreiste am Montag minutenlang über Königslutter. (Symbolbild)
Ein Hubschrauber kreiste am Montag minutenlang über Königslutter. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / onw-images

Königslutter. Am Montagabend hat ein Hubschrauber minutenlang seine Runden über Königslutter gedreht.

Dutzende Anwohner in Königslutter haben sich über die Aktion gewundert. Was steckte dahinter?

Königslutter: Hubschrauber kreist minutenlang über der Stadt

Die Polizei hatte den Hubschrauber geordert, denn gesucht wurde eine 34-jährige Frau. Von ihr fehlte in Königslutter jede Spur, seit sie am Montag eine Klinik in unbekannte Richtung verlassen hatte.

Wegen ihres gesundheitlichen Zustands begann die Polizei sofort mit der Suche. Nach etwa einer Stunde konnten die Beamten und die Klinikmitarbeiter zum Glück aufatmen: Die Vermisste wurde leicht verletzt in einem Skater-Park gefunden.

------------------------------

Mehr Themen:

------------------------------

Ein Rettungswagen brachte sie zurück in die Klinik, wo sie medizinisch versorgt wurde.

Während der Suchmaßnahme in Königslutter wurde außerdem die Bahnstrecke Braunschweig - Helmstedt kurzfristig gesperrt, es kam zu Verzögerungen bei der Bahn. (vh)