Niedersachsen 

Region Hannover: Junger Motorradfahrer kracht ungebremst in Traktor – jede Hilfe kommt zu spät

Bei einem Unfall nahe Hannover kam ein junger Motorradfahrer ums Leben. (Symbolbild)
Bei einem Unfall nahe Hannover kam ein junger Motorradfahrer ums Leben. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / McPHOTO

Bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor bei Neustadt am Rübenberge nahe bei Hannover ist ein Motorradfahrer (21) ums Leben gekommen.

Bei Hannover: 21-Jähriger stirbt bei Unfall

Der Traktor habe von einer Kreisstraße auf einen Feldweg abbiegen wollen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Der 21-Jährige bemerkte das Hindernis offenbar noch und versuchte, den Aufprall zu verhindern. Dabei kam er jedoch zu Fall und rutschte in der Folge gegen den Traktor.

Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er vermutlich sofort tot war.

__________________

Mehr Themen:

__________________

Traktorfahrer erleidet schweren Schock

Der Fahrer (26) des Traktors blieb unverletzt, erlitt jedoch einen schweren Schock. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kreisstraße 314 in der Region Hannover war nach dem Unfall am Freitagabend für mehrere Stunden gesperrt.

Der genaue Hergang und die Unfallursache waren zunächst unklar. (dpa/mb)