Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Trister Wochenstart mit Gewitter und heftigen Windböen

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Beschreibung anzeigen

Das ist alles andere als schön: Das Wetter in Niedersachsen ist zum Wochenstart nicht gerade sommerlich.

Der Deutsche Wetterdienst sagt in Niedersachsen Schauer, Gewitter und Starkregen voraus. Teilweise soll das Wetter sogar sogar bis zu 15 Liter pro Quadratmeter innerhalb kürzester Zeit mit sich bringen.

Wetter in Niedersachsen: Es wird schwül

Die Sonne hat am Montag wenig Chancen, sich zu zeigen. Dazu wird es schwülwarm – zwischen 19 und 23 Grad.

In der Nacht lässt der Regen etwas nach. Die Temperaturen fallen an der Küste auf Tiefstwerte von etwa 15 Grad. Im Binnenland liegen sie zwischen 14 und 16 Grad. Dazu gibt es einen schwachen Wind.

Der Dienstag sieht nicht anders aus. In Niedersachsen wird es erneut trist mit Gewittern und Starkregen. Vor allem am Nachmittag soll in der Osthälfte teils auch Hagel herunterkommen. Im Harz sind stürmische Böen möglich.

---------------------------

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------------------

Wetter in Niedersachsen: Abkühlung in der Nacht

Dazu wird es etwas wärmer. Die Temperaturen klettern auf 22 bis 25 Graf. In den östlichen Teilen des Landes auf 27 Grad. Die Höchstwerte liegen bei 22 bis 25 Grad im westlichen Teil des Landes und bis zu 27 Grad im Osten.

------------------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

A36 bei Wolfenbüttel: Schlimmer Unfall! Frau will auf Autobahn fahren, dann kracht es heftig – zwei Verletzte

Hannover: Betrunkener schlägt und tritt seine Freundin – und attackiert dann ihren Sohn und dessen Freund

A39 bei Wolfsburg: Achtung Vollsperrung! Hier kommst du schon bald nicht mehr durch

Verbraucherzentrale Niedersachsen: Viele Fitnessstudios verlängern Verträge ohne Zustimmung – „absurd“

-------------------------------------

In der Nacht zu Mittwoch lässt der Regen etwas nach. Es kühlt sich auf 13 bis 16 Grad ab. Dazu weht an der Küste ein frischer bis starker Wind.

+++ Niedersachsen: Corona-Klagen wegen Quarantäne – „fühlten uns 14 Tage wie im Knast“ +++

Tagsüber bringt das Wetter in Niedersachsen ein Mix aus Sonne und Wolken mit. Schauer und Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Dazu gibt es 22 bis 25 Grad in Hochlagen. (ldi)