Niedersachsen 

Hannover: Segelflieger kracht im Urlaub mit Bruchlandung auf die Erde – Maschine zerbricht in mehrere Teile

Ein Mann aus Hannover krachte mit dem Segelfliegerin Österreich per Bruchlandung auf den Boden. (Symbolbild)
Ein Mann aus Hannover krachte mit dem Segelfliegerin Österreich per Bruchlandung auf den Boden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Bo van Wyk

Glück im Unglück für einen Mann aus Hannover!

Der 34-Jährige ist am Sonntag mit einem Segelflieger in Österreich per Bruchlandung auf den Boden gekracht. Die Maschine zerbrach, doch der Mann aus Hannover überlebte.

Mann aus Hannover überlebt Bruchlandung mit Segelflieger

Der Hannoveraner war am Samstag am Chiemsee in Bayern gestartet und flog nach Österreich. In den Abendstunden verlor er im Gebiet von Lofer stark an Thermik und wollte notlanden.

Dabei setzte sein Flugzeug in einem steilen Winkel auf, es kam zur Bruchlandung. Retter fanden den Piloten in seinem zerstörten Flieger sitzend. Er war verletzt, aber ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

--------------------------------

Mehr Themen:

--------------------------------

Das Flugzeug zerbrach bei der Notlandung im Salzburger Land in mehrere Teile, wie die Polizei am Sonntag berichtete.