Niedersachsen 

Wetter in Niedersachsen: Unwettergefahr am Wochenende – Experten mit deutlichen Worten

Das Wetter in Niedersachsen könnte am Sonntag lokal ungemütlich werden. (Symbolbild)
Das Wetter in Niedersachsen könnte am Sonntag lokal ungemütlich werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Photocase

Hannover. Das Wochenend-Wetter in Niedersachsen zeigt sich von seiner guten Seite. Wobei, nicht nur...

Aus Wetter-Sicht solltest du auf jeden Fall den Samstag in Niedersachsen nutzen. Bereits am dem Nachmittag wird unbeständiges Wetter mit Gewittern erwartet.

Wetter in Niedersachsen: Super Ferien-Start!

Denn laut den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwartet Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter & Co. ein sonniger Samstag bei Temperaturen um die 28 Grad – wie bestellt zum ersten Sommerferien-Wochenende. So warm wird es nirgendwo sonst in Niedersachsen.

------------------

Höchstwerte Braunschweig:

  • Samstag: 28 Grad
  • Sonntag: 27 Grad
  • Montag: 26 Grad
  • Dienstag: 26 Grad
  • Mittwoch: 23 Grad
  • Donnerstag: 24 Grad
  • Freitag: 23 Grad

------------------

Wetter in Niedersachsen: Sonntag Unwetter möglich

Von Samstagnachmittag an steige die Wahrscheinlichkeit für Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Starkregen, Sturmböen und Hagel seien möglich. Lokal könnten bis zu 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter in kurzer Zeit fallen.

Vom Emsland bis zum Weserbergland sind demnach Schauer und teils kräftige Gewitter wahrscheinlich. Die Temperaturen liegen am Samstag bei 25 bis 28 Grad, auf den Inseln um 22 Grad.

In der Nacht zum Sonntag wird teils kräftiger Regen erwartet. Der Vorhersage zufolge müssen sich die Menschen auch am Sonntag auf Gewitter einstellen.

_______________

Mehr Themen aus Niedersachsen:

_______________

Die jetzige Situation sei aber auf keinen Fall mit dem Dauerregen und Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu vergleichen. (ck/dpa)