Niedersachsen 

Tatort dreht in Hannover – kriegt die Stadt einen neuen Kommissar?

Tatort in Hannover: Wotan Wilke Möhring kommt in die Stadt. (Symbolbild)
Tatort in Hannover: Wotan Wilke Möhring kommt in die Stadt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Kirchner-Media

Hannover. Hoher Besuch in Hannover! „Tatort“-Kommissarin Charlotte Lindholm hat die Stadt zwar verlassen.

Dennoch wird ein „Tatort“-Team um Schauspieler Wotan Wilke Möhring für Dreharbeiten nach Hannover zurückkommen. Kehrt der Kult-Krimi jetzt zurück in die Landeshauptstadt?

Tatort in Hannover: Dreharbeiten in der Landeshauptstadt!

Das scheint auf den ersten Blick unwahrscheinlich. Schließlich hatte die Ermittlerin Charlotte Lindholm, gespielt von Maria Furtwängler, sich bei ihrem letzten Fall in der Landeshauptstadt nicht von ihrer besten Seite gezeigt. Der letzte Einsatz in Hannover misslang.

Das hatte drastische Konsequenzen: Sie wurde nach Göttingen versetzt und arbeitet dort mit ihrer neuen Kollegin Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) zusammen.

Tatort in Hannover: Jetzt kommt ER in die Region38

Jetzt dreht laut „HAZ“ das Filmteam um Woran Wilke Möhring in Hannover. Wird jetzt wiederrum der Kommissar, der eigentlich in Hamburg ermittelt, in die Landeshauptstadt Niedersachsens versetzt?

-------------------------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

-------------------------------------------

Leider nein. Kommissar Falke alias Wotan Wilke Möhring wird laut der „HAZ“ nur für ein Gastspiel in unsere Region reisen. Im Sahlkamp in Hannover werden im November Szenen für eine Hamburger Episode gedreht.

Dort kennt sich der Schauspieler bereits gut aus: Erst vergangenes Jahr drehte er mit dem Team am Raschplatz. (vh)