Niedersachsen 

Hannover: Streit auf offener Straße – Männer attackieren sich mit Messer und Hammer

Zwei Männer sind in Hannover aufeinander losgegangen. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolfoto)
Zwei Männer sind in Hannover aufeinander losgegangen. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / Jannis Große

Hannover. Zwei Männer sind in Hannover heftig aneinander geraten und haben sich gegenseitig angegriffen.

Die beiden Männer im Alter von 31 und 42 Jahren hatten sich am Mittwochabend an der Sutelstraße in Hannover heftig gestritten, berichtet die Polizei.

Hannover: Männer ziehen ihre Waffen

Plötzlich habe der 31-Jährige ein Messer gezogen, während der 42-Jährige einen Hammer aus seinem Auto holte. Dann seien die Männer aufeinander losgegangen.

Erst als Zeugen dazwischen gingen, ließen die Streithähne voneinander ab. Gleichzeitig wählten die Zeugen den Notruf und alarmierten die Polizei.

-----------------------

Mehr aus Niedersachsen:

Tod nach Unfall auf B3 bei Hannover: Retter können Mann (71) nicht mehr helfen

Flughafen Hannover: Flugzeug wird zu Restaurant – Plan sorgt nun für Ärger

Mirja du Mont macht überraschende Entdeckung – „Köln kann da mithalten“

-----------------------

Der 42-Jährige wurde durch das Messer leicht verletzt und musste von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hatte die Sutelstraße während der Ermittlungen eine Stunde lang gesperrt. Die Beamten aus Hannover ermitteln nun wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung. (mw)