Niedersachsen 

Herbstferien in Niedersachsen: ADAC warnt vor Stau! Besonders HIER wird es voll

Niedersachsen: Wer in den Herbstferien an die Ostsee fahren möchte, könnte an diesen Stellen länger verbleiben!
Niedersachsen: Wer in den Herbstferien an die Ostsee fahren möchte, könnte an diesen Stellen länger verbleiben!
Foto: picture alliance/dpa | Tobias Hase

Hannover. Schlechte Nachrichten für alle Urlauber aus Niedersachsen: Wer in den Herbstferien wegfahren will, sollte für seine Fahrt mehr Zeit einplanen. Zumindest auf bestimmten Strecken.

Der ADAC hat jetzt seine Verkehrsprognose für die Herbstferien in Niedersachsen veröffentlicht! Wo die Staugefahr am höchsten ist, verraten wir dir hier.

Herbstferien in Niedersachsen: Baustellen sorgen für Staus

In Niedersachsen fällt am kommenden Montag der Startschuss für die Herbstferien – in Schleswig-Holstein und Hamburg sind die Ferien zu Ende. Entsprechend voll sollen die Autobahnen werden.

----------------

Das könnte dich auch interessieren

----------------

Besonders betroffen wird die A7 sein: Ab Freitagnachmittag werden vermehrt Reisende auf der Autobahn erwartet.

Hier solltest du mit Verkehrsproblemen rechnen

Am Wochenende werden ebenfalls viele Autoreisende erwartet: Auf dem A7-Streckenabschnitt zwischen Hannover-Süd und Echte wird mit Stillstand gerechnet. Grund dafür: Der Streckenabschnitt ist momentan eine Dauerbaustelle! Ebenfalls solltest du Verkehrsbehinderungen aufgrund von Bauarbeiten auf der A1 zwischen Osnabrück-Nord und -Hafen einplanen – ebenso sind die Autobahnen 27, 28, 29 und 30 betroffen.

+++ Wetter in Niedersachsen: Es wird ungemütlich! An diesen Tagen solltest du dich gut einpacken +++

Generell gilt: In den Ballungsräumen Hannover, Hamburg und Bremen könntest du ab dem kommenden Wochenende länger brauchen! (jko)