Niedersachsen 

Region Hannover: Großeinsatz in Lehrte! Ausgerechnet ER ist schuld

ABC Alarm in der Region Hannover!
ABC Alarm in der Region Hannover!
Foto: Freiwillige Feuerwehr Lehrte

Lehrte. In der Region Hannover ist es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen!

Der Grund für den Einsatz in der Region Hannover ist allerdings skurril!

Region Hannover: Weißes Pulver sorgt für Aufregung

In einem Logistikzentrum in Lehrte kam es am Freitagabend zu einem eher ungewöhnlichen Vorfall: Einem Mitarbeiter sei beim Entladen ein Paket heruntergefallen, wie die Feuerwehr Lehrte mitteilte. Aus dem Paket rieselte dabei weißes Pulver!

------------

Mehr News aus Niedersachsen

Niedersachsen: Wut über Urteile im Mordfall Andrea (†19) aus Schöningen – „Eine Verhöhnung der Toten!“

Harz: Schnee-Peitsche auf dem Brocken! „Stürmisch hier oben!“

A7 in Niedersachsen: Wildschweine rennen auf die Autobahn – es kommt zur Katastrophe

------------

Das Pulver hatte eine unangenehme Wirkung – die Augen des Logistikmitarbeiters wurden durch die weiße Substanz gereizt.

ABC-Alarm in der Region Hannover

In der Folge ist ein ABC-Alarm ausgelöst worden: Die Feuerwehr rückte aus Lehrte, Sehnde und Uetze an – das betroffene Areal wurde vorsorglich abgesperrt.

------------

Das ist ein ABC-Alarm

  • Wird bei atomaren, biologischen oder chemischen Gefahren ausgelöst
  • Mit eingeschlossen: ABC-Waffen oder Gefahrgutunfälle
  • Alternative Bezeichnungen in Deutschland: CBRN (chemisch, biologisch, radiologisch und nuklear); CBRNE (ergänzt um explosionsgefährdete Stoffe) und GSG (Gefährliche Stoffe und Güter)
  • Zuständigkeiten in Deutschland: Bundeswehr, Bundesinnenministerium und Feuerwehr

------------

+++ Braunschweig: Schock am frühen Morgen! Mann will Frau vergewaltigen +++

Da zu dem Paket keine Papiere vorlagen, übernahm ein Messtrupp in leichten Schutzanzügen mit Atemschutzmasken die Paketöffnung. Dann kam die Entwarnung: Im Paket befand sich lediglich ein Feuerlöscher, der etwas Pulver verloren hatte! Der betroffene Mitarbeiter ist vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. (jko)