Veröffentlicht inNiedersachsen

A2 bei Lehrte: Lkw in Flammen – darum ist die Ladung für die Feuerwehr ziemlich praktisch

A2.jpeg
Ein Lkw stand auf der A2 in Flammen. Die Ladung war für die Feuerwehr ein Glücksgriff. Foto: Feuerwehr Lehrte

Lehrte. 

Einsatz für die Feuerwehren auf der A2 bei Lehrte!

Für einen Lkw-Fahrer endete die Fahrt auf der A2 bei Lehrte am Donnerstagmorgen nicht wie geplant. Kurz vor der Ausfahrt Lehrte-Ost bemerkte er nämlich, dass sein Auflieger in Brand geraten war.

A2 bei Lehrte: Lkw in Flammen – Autobahn gesperrt

Der Lkw-Fahrer reagierte glücklicherweise schnell und konnte seine Zugmaschine noch vom brennenden Auflieger trennen und sich in Sicherheit bringen. Und das war auch bitter nötig!

—————————

Das ist die A2:

  • ist Deutschlands wichtigste Ost-West-Achse
  • startet in Oberhausen (NRW)
  • endet in Kloster Lehnin (Brandenburg)
  • verläuft durch NRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg
  • ist 486 Kilometer lang, 155 Kilometer verlaufen durch Niedersachsen

—————————-

Denn wie die Feuerwehr Lehrte berichtet, breitete sich das Feuer schnell aus. Eine Rauchwolke war schon von Weitem zu sehen.

+++ Coca-Cola stoppt US-Produktion von diesem Getränk – verschwindet es bald auch vom deutschen Markt? +++

Vor Ort gelang es den Einsatzkräften dann aber recht schnell, den Brand zu löschen. Grund dafür waren laut Feuerwehr übrigens auch die geladenen 0,33 Liter Cola-Flaschen. Die hätten eher eine selbstlöschende Wirkung gehabt.

—————————-

Mehr Themen:

——————————-

Knapp eine Stunde musste die Autobahn für die Löscharbeiten in Fahrtrichtung Hannover gesperrt werden. (abr)