Niedersachsen 

Lotto in Niedersachsen: Glückspilz des Jahres! ER bringt den Pot nach Hause

Lotto in Niedersachsen: Im Jahr 2021 räumten einige Spieler ab. (Symbolbild)
Lotto in Niedersachsen: Im Jahr 2021 räumten einige Spieler ab. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / blickwinkel

Auch in Niedersachsen ist das Jahr 2021 schon wieder längst Geschichte. Doch für manche war es ein ganz besonderes Jahr – denn einige Einwohner des Bundeslandes haben beim Lotto richtig viel Glück gehabt.

Ein Spieler sticht dabei besonders hevor. Er hat die höchste Gewinnsumme beim Lotto in Niedersachsen im Jahr 2021 gewonnen und ist nun mehrfacher Millionär.

Niedersachse räumt bei Lotto richtig ab

Einmal beim Lotto so richtig abräumen und den Jackpot knacken, davon träumten auch im Jahr 2021 viele Menschen in Niedersachsen. Einem Tipper ist das auf jeden Fall gelungen.

---------------

Lotto in Deutschland:

  • Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Landeslotterien im deutschen Kaiserreich zu einer kleineren Anzahl von Anbietern zusammengefasst
  • in der Nazi-Zeit wurde das Genehmigungsrecht der Länder dem Reichsschatzmeister übertragen
  • nach dem Krieg wurden in sämtlichen Besatzungszonen Lottosysteme vorbereitet
  • die „Zusatzzahl“ wurde am 17. Juni 1956 eingeführt
  • erste TV-Übertragung der Ziehung am 4. September 1965
  • am 7. Dezember 1991 wurde die „Superzahl“ eingeführt

---------------

Im Juli 2021 knackte der Spieler beim Lotto-Spiel „6 aus 49“ den Jackpot und gewann unfassbare 36.204.807,90 Euro. Das Glück, das der Spieler bei der Mitteilung der tollen Nachricht empfunden haben muss, lässt sich wohl kaum nachempfinden.

++Lotto Niedersachsen: Mega Gewinn geht nach Celle! Nur eine Zahl fehlte zum Jackpot+++

Lotto in Niedersachsen: Weitere große Gewinne in dem Bundesland

Es gab aber noch weitere Lotto-Spieler aus Niedersachsen, die 2021 ordentlich abräumten. Ein Spieler aus der Region Hannover knackte im Oktober sogar den Eurojackpot. Die Zahlen ins Glück waren in dem Fall die 2, 6, 8, 21, 25 und die Eurozahlen 6 und 9. Damit traf er als Einziger europaweit die gezogenen Gewinnzahlen samt Eurozahlen und erzielte so den Gewinn in Gewinnklasse 1. Er oder sie konnte sich über die stolze Gewinnsumme von 33.234.495,10 Euro freuen.

---------------

Weitere News aus Niedersachsen:

Corona in Niedersachsen: Weil mit dringendem Appell – „desto sicherer sind wir“

Hannover: Corona-Demo – besonders DIESE Frau wird die Teilnahme bereuen

Wetter in Niedersachsen: Schnee im Anflug? Wenn, dann aber nur HIER!

---------------

Mehr als 20 Mal wurde in Niedersachsen in diesem Jahr mehr als eine Millionen Euro beim einem Lotto-Spiel gewonnen. Die meisten Millionen-Gewinne gab es bei der Lotterie „6 aus 49“ mit 13 glücklichen Tippern. Für sie alle hat sich das Tippen also in jedem Fall gelohnt. Dafür sind auch viele andere Spieler leer ausgegangen. Ob es im nächsten Jahr noch mehr große Gewinner in Niedersachsen geben wird, wird sich zeigen. (gb)

>> Anmerkung der Redaktion<<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.