Veröffentlicht inNiedersachsen

Wetter in Niedersachsen: Jetzt wird's ungemütlich! Darauf musst du dich einstellen

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Raues Wetter in Niedersachsen!

Die nächsten Tage bleibt das Wetter unbehaglich in Niedersachsen. Was genau dich erwartet, liest du hier.

Stürmisches Wetter in Niedersachsen

Achtung! Es kommt nass von oben runter. Du musst dich im ganzen Bundesland auf grauen Himmel und Regenschauer einstellen. Die Höchstwerte liegen bei fünf Grad.

Und dabei wird es so richtig unangenehm! Vor allem in den Küstenregionen wütet laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) ein Sturmtief mit zunehmendem Wind. Das bekommt auch das Binnenland zu spüren.

——————-

Die Aussichten für Braunschweig:

Montag: Zwischen 3 und 5 Grad, leichter Regen, windig

Donnerstag: Temperaturen um die 2 Grad, wolkig

Freitag: Temperaturen zwischen 0 und 4 Grad, wolkig, Schauer, Böen

——————-

Besonders Donnerstagfrüh musst du aufpassen – der DWD warnt vor schweren Sturmböen bei Höchstwerten von zwei bis fünf Grad.

Wetter bringt Neuschnee nach Niedersachsen

In der Nacht zum Donnerstag können sich die Harzer wieder über Neuschnee freuen. Denn gebietsweise rieseln bis zu zehn Zentimeter herab.

—————–

Mehr aus Niedersachsen:

—————

Grund dafür: Die eisigen Temperaturen. Im Bergland musst du dich auf minus fünf Grand einstellen. Dadurch vermutet der DWD auch zunehmend Glätte.

Zum Wochenende hin wird es ein bisschen ruhiger: Der Sturm lässt leicht nach. Allerdings wandelt sich der Schneefall zu Regenschauern. (mbe)