Niedersachsen 

Hannover: Frau (57) tot in Wohnung gefunden! Dann eskaliert die Situation noch weiter

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Mord oder Totschlag? Das ist der juristische Unterschied

Beschreibung anzeigen

Hannover. Was für unfassbare Szenen in Hannover!

Im Stadtteil Limmer wurde am Mittwoch eine Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie lag mit mehreren Stichverletzungen in der Küche – vermutlich wurde sie mit einem Messer abgestochen. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um ihren Ehemann (61). Er selbst alarmierte die Polizei in Hannover.

Hannover: Horror-Fund in der Stadt – Frau liegt tot in der Küche

Das war gegen 13.09 Uhr, berichtet die Polizei. Als die Beamten in der Wohnung in der Straße „Auf dem Brinke“ eintrafen, eskalierte die Situation noch weiter. Der Mann wurde gegenüber den Einsatzkräften aggressiv und versuchte einen Beamten mit einem Messer zu attackieren.

Er wurde schließlich von den Polizisten zu Boden gebracht und festgenommen. Der Polizist wurde bei der Attacke nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

-----------------

Mehr Themen:

Region Hannover: Schlägerei auf offener Straße – plötzlich fällt ein Schuss

Flughafen Hannover: Neue Verbindung! DAHIN kannst du jetzt wieder abheben

Region Hannover: Traktor-Unfall! Fünf junge Menschen kämpfen um ihr Leben

-----------------

Der 61-Jährige steht unter Verdacht, seine Frau getötet zu haben. Der genaue Tathergang und das etwaige Motiv des Mannes sind dabei noch unklar. (bp)