Salzgitter 

Salzgitter: Spaziergänger finden Fötus auf Waldweg – Obduktionsergebnis ist da!

Hier wurde der Fötus gefunden. Die Polizei Salzgitter hofft auf Hinweise.
Hier wurde der Fötus gefunden. Die Polizei Salzgitter hofft auf Hinweise.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Schrecklicher Fund in Salzgitter-Bad!

Spaziergänger haben am Sonntagmittag an einem Waldweg in der Nähe der Friedrich-Ebert-Straße und des Golfplatzes in Salzgitter einen erst wenige Zentimeter großen Fötus aufgefunden.

Salzgitter: Passanten finden Fötus

Sie alarmierten sofort die Polizei.

Die Beamten hatten zunächst eine schlimme Vermutung. „Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um einen Fötus menschlicher Abstammung handeln könnte“, schreiben sie.

Am Dienstag stand das Obduktionsergebnis fest. Laut „Salzgitter Zeitung“ handelt es sich um den Fötus eines „hundeähnlichen Wesens“.

Polizei Salzgitter mit dringender Bitte an unbekannte Frau

Die Beamten hatten sich zunächst auch um die Mutter des Kindes gesorgt. „Bitte vertrauen sie sich in jedem Fall einem Arzt an“, schreiben die Beamten in der Befürchtung, es könne sich um einen menschlichen Fötus handeln.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes eines Schwangerschaftsabbruches ein, welches nach den Ergebnissen der Untersuchung nun nicht weiter verfolgt wird. (vh)