Salzgitter 

Salzgitter: Selbst Frank Rosin konnte nicht mehr helfen – „Auf zu Manu“-Nachfolger machen es spannend

Frank Rosin war mit seinem TV-Team in Salzgitter zu Gast. (Archivbild)
Frank Rosin war mit seinem TV-Team in Salzgitter zu Gast. (Archivbild)
Foto: imago images / Sven Simon

Salzgitter. In Salzgitter-Lebenstedt tut sich was. Besser gesagt beim TSV-Sportheim!

Zwar ist die Vereins-Gaststätte „Auf zu Manu“ in Salzgitter Geschichte. Auch TV-Koch und Restaurant-Retter Frank Rosin konnte nicht mehr helfen... aber Ersatz ist in Sicht!

Salzgitter: Geheimnis um TSV-Sportheim

Jetzt zieht aber neues Leben in die Räume an der Neißestraße ein. Draußen stehen Steinpaletten und Betonmischer; auch drinnen wird fleißig gewerkelt.

Der ehemalige Tanzsaal gehört der ergangenheit an; die Kegelbahn dagegen soll bleiben. Hinzu kommt eine barrierefreie Toilette.

Das Besondere: Was genau hier entsteht, wissen nur die Eingeweihten. Die Rede ist von einem „einzigartigen Projekt in der Region“, das im Sommer im TSV-Heim starten soll.

Salzgitter: Frank Rosin konnte nicht helfen

„Ich kann dazu wegen der abgemachten Verschwiegenheit noch nichts sagen. Wir sind ja mehrere Projektpartner und da möchte ich keinem was vorwegnehmen“, sagte Projektleiter Gianluca Calabrese zu news38.de.

----------------

Mehr zum Thema:

----------------

Vor gut zwei Jahren hatte Sternekoch Frank Rosin die damalige Sport-Gaststätte „Auf zu Manu“ in Salzgitter besucht. Von Anfang an war klar, dass der Laden kaum noch zu retten ist. Das sollte sich bewahrheiten...