Salzgitter 

Corona in Salzgitter: Irrer Impf-Ansturm – sogar die Feuerwehr muss anrücken

Hunderte Menschen standen in Salzgitter am Freitag Schlange.
Hunderte Menschen standen in Salzgitter am Freitag Schlange.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Gibt's da etwas umsonst in Salzgitter? Darauf ließe zumindest die lange Schlange schließen, die sich vor dem Mütterzentrum in Salzgitter-Bad gebildet hatte.

Mehrere Hundert Menschen standen vor dem Gebäude, um sich eine Corona-Impfung abzuholen. Damit die Sache nicht aus dem Ruder lief, waren sogar Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Salzgitter vor Ort.

Corona in Salzgitter: Hunderte Menschen stehen Schlange

Schon im Laufe der Woche war das Aufkommen an Impfwilligen in Salzgitter immer weiter angestiegen. Bereits am Donnerstag hatten sich in Salzgitter 530 Menschen impfen lassen. Am Freitag dann waren die Kapazitäten bis auf das Maximum ausgereizt.

Laut Einschätzung von Marcus Spiller, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter, hatten sich am Freitagvormittag 300 bis 400 Menschen vor dem Mütterzentrum versammelt, um die begehrte Spritze in den Oberarm zu bekommen.

Um die Wartezeiten nicht zu lang werden zu lassen, wurden dann die Kapazitäten erhöht. Insgesamt standen am Freitag drei Impfstrecken mit mobilen Teams und Ärzten zur Verfügung, um die Schlange abzuarbeiten.

------------------

Mehr aus Salzgitter:

------------------

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr galt es nun, die Wartenden bestmöglich vor der Kälte und Nieselregen zu schützen. Und trotz des Andrangs war die Stimmung super. „Die Menschen sind geduldig, stellen sich in die Schlange und plauschen mit den Einsatzkräften“, so der Einsatzleiter. Da hätte die Feuerwehr in anderen Städten auch schon ganz Anderes erlebt.

Mittlerweile habe sich das Prozedere gut eingespielt. Die Abläufe bis zur Spritze sind reibungslos. Schon in der Warteschlange verteilen die Einsatzkräfte Anamnese- und Aufklärungsbögen, die dann unterwegs schon ausgefüllt werden können.

Dann geht es schon zum Arzt, der nach einem kurzen Gespräch die Patienten impft. Auch die Booster-Impfungen gibt es beim mobilen Impfteam vor dem Mütterzentrum in Salzgitter. (mw)