Salzgitter 

Salzgitter: Chaos in Lebenstedt! Mercedes-Fahrer hinterlässt Spur der Verwüstung

Ein Mercedes-Fahrer hat bei seiner Fahrt durch Lebenstedt eine Spur der Verwüstung hinterlassen!
Ein Mercedes-Fahrer hat bei seiner Fahrt durch Lebenstedt eine Spur der Verwüstung hinterlassen!
Foto: Rudolf Karliczek

Lebenstedt. Ein Mercedes-Fahrer hat in der Nacht zu Samstag für Chaos in Salzgitter-Lebenstedt gesorgt!

Er hat in Salzgitter-Lebenstedt eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Geschätzter Schaden: 90.000 Euro.

Salzgitter: Mercedes-Fahrer hinterlässt Spur der Verwüstung

Der Mercedesfahrer war mitten in der Nacht auf dem Papenkamp in Richtung Martin-Luther-Straße unterwegs. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Mit bitteren Konsequenzen für sieben andere Autobesitzer!

Denn der Mercedes-Fahrer beschädigte gleich sieben Autos, die am Straßenrand standen. Die Polizei spricht bei manch einem Wagen von Totalschaden.

+++ Salzgitter: Pferd liegt völlig hilflos im Graben – dramatischer Einsatz in Bleckenstedt +++

Polizei Salzgitter hat DIESEN Verdacht

Durch die Kollisionen konnte der Mann nicht mehr mit dem Mercedes weiterfahren. Kurzerhand ließ er das Auto stehen und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Doch er sollte der Polizei nicht entgehen.

------------------------

Mehr aus Salzgitter:

-------------------------

+++Salzgitter: Bundeswehr bei MAN gesichtet – DAS steckt dahinter+++

Die Beamten suchten den Mann in einer Wohnung in der Innenstadt auf. Sie leiteten gleich mehrere Strafverfahren ein. Denn allem Anschein nach stand der Mann bei seiner Irrfahrt nicht nur unter Alkoholeinfluss, sondern war auch ohne gültigen Führerschein unterwegs. (abr)