Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Stinke-Katze kommt nach Hause – Besitzerin kann nicht fassen, was sie sieht

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!

Salzgitter. 

Eine katzen-Besitzerin aus Salzgitter ist ziemlich verunsichert. Als Katze Fee am Donnerstag von ihrem Spaziergang nach Hause kam, war alles anders als sonst.

Als die Besitzerin auf ihren Maine-Coon-Mix traf, schlug ihr nicht nur ein ziemlich strenger Geruch entgegen – sie traute auch ihren Augen kaum. Die Katze aus Salzgitter war nämlich plötzlich ganz schön grün hinter den Ohren – und das im buchstäblichen Sinne…

Salzgitter: Was ist mit Katze Fee passiert?

„Als sie nach Hause kam, hat sie ganz stark nach Gülle gerochen“, erzählt die Besitzerin von Katze Fee im Gespräch mit News38. Doch nicht nur der Geruch von Fee hatte sich verändert – sie hatte plötzlich auch noch grüne Ohren!

Die Vermutung: Jemand aus der Nachbarschaft habe den Maine-Coon-Mix mit grüner Farbe besprüht. Aus welchem Grund? Bisher unklar. „Leider haben wir dafür keinen Beweis“, sagt die Besitzerin. Hinten am Schwanz soll die Katze außerdem nass und völlig verklebt gewesen sein – ihr Fell zerzaust. „Sie wirkt echt nervös und miaut viel.“

+++Salzgitter: Männer schießen auf Straße herum – als die Polizei anrückt, reagieren sie unfassbar+++

Vermutungen über Katze aus Salzgitter häufen sich

Beim Tierarzt hat die Frau aus Salzgitter schon angerufen. Aber auch der konnte nur spekulieren. So stinken solle sie, weil sie wahrscheinlich irgendwo herumstreunerte, vermutete der Arzt.

————————–

Mehr Themen aus Salzgitter:

————————–

Der Fall der kleinen Fee sorgt in einer Facebook-Gruppe für Furore – und gibt Rätsel auf. Einige Nutzer teilen ihre Erfahrungen oder ihre Vermutung:

  • „Mein Kater kommt auch manchmal stinkend wie ein Jauchefass nach Hause.“
  • „Ich kenne solch‘ eine Grünfärbung nur, wenn das Tier tätowiert wurde. Aber warum sollte das jemand Fremdes tun?“
  • „Mein Kater hatte so ein grünes Ohr, nachdem er kastriert wurde und ins Ohr tätowiert worden ist. Echt eigenartig, was deiner Katze zu gestoßen ist.“

+++ Salzgitter: „Grenzenloser Hass“ – dieses Tier muss durch die Hölle gehen +++

Auf die Frage, ob die Katzenbesitzerin schon bei der Polizei war, antwortet sie: „Zur Polizei würden wir gerne gehen, sind uns aber nicht sicher, ob dies was bringt. Da wir überhaupt keine Anhaltspunkte haben, ob es überhaupt jemand war.“ (jko)