Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Männer locken Fußgänger in den Stadtpark – dann wird es brutal

Salzgitter
Unbekannte haben einen Mann in Salzgitter in den Stadtpark gelockt – und es folgten brutale Szenen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / photothek

Heftige Szenen in Salzgitter!

Ein 24-Jähriger ist am frühen Samstagmorgen von zwei Männern angesprochen – und in den Stadtpark in Salzgitter gelockt worden. Dabei hatten die beiden Unbekannten offenbar nichts Gutes im Sinn. Es folgten brutale Szenen.

Doch bei der einen Attacke blieb es in Salzgitter nicht.

Salzgitter: Männer locken 24-Jährigen in den Stadtpark

Gegen 1.30 Uhr sprachen die beiden Unbekannten den Mann am Hauptbahnhof in Salzgitter an, wie die Polizei mitteilt. Unter einem Vorwand lockten die Männer den Ahnungslosen in den Stadtpark. Doch plötzliche kippte die Stimmung – einer der Unbekannten soll den 24-Jährigen geschlagen und mit einem Messer bedroht haben.

Schnell war klar, worauf es der Unbekannte abgesehen hat: Er soll von dem Mann Geld gefordert haben. Das mutmaßliche Oper habe den Unbekannten anschließend einen zweistelligen Betrag gegeben – der mutmaßliche Täter soll daraufhin durch den Stadtpark geflüchtet sein.

+++ Salzgitter: Drama am See! Plötzlich fehlte von IHR jede Spur +++

Die Polizei sucht jetzt nach ihm: Hast du vielleicht etwas gesehen? Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • südländisches Aussehen
  • schwarze Hose
  • braunes T-Shirt

Wenn du Hinweise geben kannst, melde dich unter 05341-1897-0 bei der Polizei.

Salzgitter
Unbekannte haben einen Mann in Salzgitter in den Stadtpark gelockt – und es folgten brutale Szenen. (Symbolbild) Foto: IMAGO / photothek

Weitere Attacke in Salzgitter: Mann wird brutal zusammengeschlagen

Die Attacke blieb allerdings nicht die einzige in Salzgitter: Ein paar Stunden früher, am späten Freitagabend gegen 22:30 Uhr, war ein 31-jähriger Mann in der Albert-Schweitzer-Straße in Höhe Reppnersche Straße in Lebenstedt unterwegs, wie die Polizei weiter mitteilt. Dabei ist der Mann gerade zu Fuß unterwegs gewesen, als ihn ein Unbekannter attackierte und zu Boden geschlagen haben soll.


Mehr aus Salzgitter:


Als der 31-Jährige schon auf dem Boden lag, habe der Angreifer weiter auf ihn eingetreten. Im Anschluss soll der Unbekannte den Mann ausgeraubt und ihm mehrere Wertsachen weggenommen haben. Der mutmaßliche Täter flüchtete danach in eine unbekannte Richtung.

Der 31-Jährige ist bei der Attacke nicht „unerheblich“ verletzt worden, wie es weiter heißt. Er ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen wegen Raubes mit gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen sollen sich auch hier bei der Polizei unter der 05341-1897-0 melden.