Eintracht Braunschweig 

SC Paderborn – Eintracht Braunschweig: Verdiente Erlösung! Doch DAS nervt die Löwen-Fans kolossal

Paderborn – Braunschweig: Die Eintracht muss kurzfristig auf Leistungsträger Felix Burmeister (l.) verzichten.
Paderborn – Braunschweig: Die Eintracht muss kurzfristig auf Leistungsträger Felix Burmeister (l.) verzichten.
Foto: imago images / Beautiful Sports

Paderborn. Eintracht Braunschweig tritt am Mittwoch auf den SC Paderborn. In der zweiten Liga geht es um wichtige Punkte.

Zum Vereinsjubiläum müssen die Löwen gegen den Bundesliga-Absteiger ran. Holt Braunschweig in Paderborn drei Punkte oder gibt es Katerstimmung nach dem Spiel?

SC Paderborn – Eintracht Braunschweig: Wer siegt in der englischen Woche?

Alle Informationen rund um die Partie zwischen SC Paderborn und Eintracht Braunschweig bekommst du hier im Live-Ticker.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

----------------

SC Paderborn – Eintracht Braunschweig 2:2 (2:1)

Tore: 1:0 Srbeny (9./FE) , 2:0 Führich (19.), 2:1 Kaufmann (29.), 2:2 Proschwitz (82.)

--------------

Aufstellungen:

Paderborn: Zingerle - Dörfler, Hünemeier, Correira, Okoroji - Schallenberg - Vasiliadis, Terrazzino - Führich, Srbeny, Antwi-Adjei

Braunschweig: Fejzic - Ziegele, Wydra, Nikolaou - Schlüter, Kroos, P. Kammerbauer - Kaufmann, Kobylanski - Bär, Proschwitz

-------------

Nach dem Schlusspfiff: Der Punkt besänftigt, doch viele Löwen-Fans sind dennoch kollosal genervt. Wieder gibt es in den ersten zehn Minuten einen Gegentreffer, dem die Eintracht hinterherrennen muss. Die Reaktionen liest du weiter unten.

Schluss! Für den Siegtreffer reicht es nicht mehr. Doch Braunschweig darf sich für eine starke Reaktion auf den erneuten frühen Rückstand durchaus die Schulter klopfen lassen. Dass durch das 2:2 die Auswärtspunkte verdoppelt wurden, verschweigen wir jetzt einfach mal.

90.: Bär fliegt mit Rot vom Platz, hat gegen Owusu eine Tätlichkeit begangen.

87.: Braunschweig drückt jetzt auf den Siegtreffer.

82.: TOOOOOOR für Braunschweig!
Die Erlösung. Die verdiente Erlösung. Nach langer Druckphase macht Proschwitz mit seiner nächsten Großchance den Ausgleich. Kaufmanns Flanke köpft Proschwitz zum 2:2 ein.

74.: Antwi-Adjei fliegt mit der Ampelkarte vom Platz, die Löwen sind für die letzten 15 Minuten in Überzahl und am Drücker.

65.: Die Eintracht zieht hier immer mehr an. Proschwitz mit zwei guten Möglichkeiten in den letzten 5 Minuten. Hier riecht es nach Ausgleich.

52.: Die erste gefährliche Szene des zweiten Durchgangs gehört Braunschweig. In letzter Sekunde kann Schallenberg in Bärs Abschluss grätschen und den Schuss aus verheißungsvollen 12 Metern fair unterbinden.

46.: Weiter gehts in Ostwestfalen, keine Wechsel.

Pause! Die Löwen-Fans sind sauer. Wieder zwei frühe Gegentore. Doch es gibt Hoffnung durch den Anschlusstreffer von Kaufmann. Wird die Auswärtsmisere beendet?

37.: Ein kurioses Spiel bis hierhin. Gefühlt gab es bislang praktisch keine echte Torchance, aber schon drei Tore.

29.: TOOOOOOR für Braunschweig!
Ein Hoffnungsschimmer für Gelb-Blau! Fabio Kaufmann erzielt den Anschlusstreffer. Es war eine starke Einzellleistung. „Cello“ holt sich den Ball selbst, knallt drauf – abgefälscht landet der Ball unhaltbar für Zingerle im hohen Bogen im Netz.

24.: Wieder zwei frühe Gegentore. Der Meltdown der Fans im Netz war vorprogrammiert. Hier die wütenden Reaktionen auf das drohende nächste Desaster:

  • Jeden Spieltag ein Gegentor vor die 10. Minuten! Mein Gott!
  • Warum sollte es heute auch anders sein, ne?
  • IMMER. DAS. GLEICHE.
  • Könnt ihr nicht lieber kleine harmlose Fehler machen und dafür öfter?
  • Zweiter Schuss auf's Tor, zweiter Treffer...
  • Same procedure as every matchday
  • Erst in der 8. Minute das erste Gegentor! Wir werden immer besser!
  • Na, wenn es so mit dem schnellen Gegentor nicht klappt, dann eben mit Strafstoß.

19.: TOOOOOOR für Paderborn!
Eieieiei, Braunschweig. Mit dem zweiten ersthaften Angriff machen die Hausherren das 2:0. Chris Führich baut den Vorsprung aus – wieder laufen die Löwen nach gerade einmal 20 Minuten einem 0:2 hinterher.

16.: Die Köpfe hängen früh bei den Gästen. Der SCP lässt die Kugel laufen.

9.: TOOOOOR für Paderborn!
Srbeny übernimmt Verantwortung und trifft. Die Löwen mit dem x-ten frühen Rückstand in dieser Saison.

7.: Elfmeter für Paderborn!
Diese Serie nimmt kein Ende: Eintracht Braunschweig legt sich seit Wochen früh die Eier ins Nest. Auch heute droht ein Gegentreffer in den ersten 10 Minuten. Kroos trifft Schallenberg bei einer Ecke von hinten in die Beine, Winkmann zeigt sofort auf den Punkt.

1. Minute: Auf gehts in der Bentelaer-Arena. Guido Winkmann hat die Partie angepfiffen. Einen mickrigen Punkt habe die Braunschweiger in dieser Saison auswärts einfahren können. Drei weitere am heutigen Tag wären wichtig.

18.03 Uhr: Wieder ein personeller Rückschlag für die Löwen: Kurzfristig fällt Felix Burmeister verletzungsbedingt aus. Knieprobleme lassen keinen Einsatz zu. Er wird von Ziegele vertreten.

17.30 Uhr: Die Aufstellungen:

Paderborn: Zingerle - Dörfler, Hünemeier, Correira, Okoroji - Schallenberg - Vasiliadis, Terrazzino - Führich, Srbeny, Antwi-Adjei

Braunschweig: Fejzic - Ziegele, Wydra, Nikolaou - Schlüter, Kroos, P. Kammerbauer - Kaufmann, Kobylanski - Bär, Proschwitz

12.11 Uhr: Zum Jubiläum hat sich die Eintracht eine ganz besondere Aktion einfallen lassen, um Glückwünsche entgegenzunehmen. Welches Video dabei aus der Reihe tanzt, erfährst du hier >>>

Mittwoch, 16. Dezember, 07.30 Uhr: Matchday für die Löwen. Steigt heute Abend die ganz große Geburtstagssause?

15.26 Uhr: Mit einem Sieg könnten die Löwen punktetechnisch gleich ziehen mit dem SCP. Bei der Tordifferenz gibt es aktuell mit +1 (Paderborn) zu -13 (Braunschweig) deutliche Defizite.

13.58 Uhr: Trainer Meyer sitzt die Niederlage immer noch schwer im Magen: „Man kann gegen Osnabrück zuhause verlieren. Aber nicht so. Wir haben mit ein paar Dingen zu kämpfen und mussten immer wieder umstellen. Mit Blick auf Mittwoch müssen wir aber besser Fußball spielen und nicht nur wild die Bälle nach vorne schießen.“

---------------------------

Mehr aus Braunschweig:

Braunschweig: Nach Weihnachtsmarkt-Absage – DAS ist jetzt der Plan!

Wolters Braunschweig sagt Corona den Kampf an – und macht Mitarbeitern und Besuchern DIESES besondere Geschenk

Braunschweig: Bauarbeiten verzögern sich! So lange brauchst du HIER noch gute Nerven

---------------------------

13.09 Uhr: Tabellarisch sieht es aktuell nicht ganz so feierlich aus. Braunschweig rangiert auf dem Relegationsplatz, musste zuletzt gegen den VfL Osnabrück eine Niederlage hinnehmen. Auch die Gastgeber stecken in einer Ergebniskrise: Die letzten drei Spiele gingen allesamt verloren.

11.11 Uhr: Für die Löwen wird es ein ganz besonderes Spiel. Am heutigen Tag feiert die Eintracht ihren 125-jährigen Geburtstag. Belohnt sich die Mannschaft von Daniel Meyer zum Jubiläum? Der Verein ist auf jeden Fall bereits in Feierstimmung:

Dienstag, 15. Dezember, 10.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Zweitliga-Duell von Eintracht Braunschweig gegen den SC Paderborn. Wer darf am Ende jubeln?