Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig trauert um Achim Bäse – er führte die Löwen zur einzigen Meisterschaft

Eintracht Braunschweig trauert um die Vereinslegende Achim Bäse.
Eintracht Braunschweig trauert um die Vereinslegende Achim Bäse.
Foto: imago images / Rust

Braunschweig. Eintracht Braunschweig trauert um den Kapitän seiner Meistermannschaft von 1967. Der langjährige Bundesligaspieler Achim Bäse verstarb bereits am Dienstag im Alter von 81 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in einem Braunschweiger Pflegeheim, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Eintracht Braunschweig: „Ein Schock für den Verein und für viele Fans“

„Diese Nachricht kurz vor Weihnachten ist ein Schock für den Verein und für viele Fans. Achim Bäse wird als Mensch und als Sportler in Braunschweig unvergessen bleiben“, sagte Eintracht-Geschäftsführer Wolfram Benz.

____________

Mehr zu Eintracht Braunschweig:

____________

Bäse bestritt für die Braunschweiger insgesamt 321 Spiele und erzielte dabei 31 Tore. (dpa)