Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig trennt sich von Torwart – sein neuer Verein überrascht!

Marcel Engelhardt verlässt Eintracht Braunschweig. Ihn zieht es ins Ausland... (Archivbild)
Marcel Engelhardt verlässt Eintracht Braunschweig. Ihn zieht es ins Ausland... (Archivbild)
Foto: IMAGO / Hübner

Braunschweig. Marcel Engelhardt und Eintracht Braunschweig gehen getrennte Wege.

Laut Eintracht Braunschweig wurde der Vertrag mit dem dritten Torwart aufgelöst – „in beiderseitigem Einvernehmen“, hieß es am Mittwoch.

Eintracht Braunschweig und Marcel Engelhardt trennen sich

Der Vertrag des 27-Jährigen wäre noch bis zum Saisonende gelaufen. In der vergangenen Spielzeit hatte er einen maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Eintracht, weil er nach der Corona-Pause im Frühjahr vorübergehend zur Nummer eins im Tor aufstieg.

-----------------

Mehr Eintracht-Themen:

-----------------

In dieser Saison kam Engelhardt für die Löwen aber noch nicht zum Einsatz. Nach Jasmin Fejzic und Felix Dornebusch ist er nur noch Torwart Nummer drei.

Marcel Engelhardt spielt bald in der ersten Liga!

Engelhardt hat schon einen neuen Verein gefunden. Und den hat man nicht unbedingt auf dem Fußballradar. Er schließt sich nämlich dem südafrikanischen Erstligisten Maritzburg United an.

Zuvor hatte Eintracht Braunschweig auch schon Torwart Nummer vier abgegeben, wenn auch nur auf Leihbasis. Wo Yannik Bangsow derzeit spielt, kannst du HIER lesen. (dpa/ck)