Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Felix Kroos macht Geständnis – DAS ist „zur Zeit ganz oben in den Charts“

Eintracht Braunschweig: Felix Kroos hat bei seinen Outfits derzeit einen eindeutigen Spitzenreiter. (Symbolbild)
Eintracht Braunschweig: Felix Kroos hat bei seinen Outfits derzeit einen eindeutigen Spitzenreiter. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Christian Schroedter

Braunschweig. Auch die Profis von Eintracht Braunschweig bleiben während des Lockdowns so viel und oft zuhause wie möglich.

So auch Eintracht-Braunschweig-Profi Felix Kroos (29) und sein Bruder Toni (31). Doch eine Sache ist bei ihnen im Lockdown anscheinend leicht aus dem Ruder gelaufen. Zeit für ein Geständnis von Felix Kroos!

Eintracht Braunschweig: Profi macht Geständnis

Zwar sehen die Fans die Zwei meistens im jeweiligen Vereins-Trikot – der klassisch-sportliche Look eben. Doch inzwischen gibt das sportliche Outfit auch zuhause den Ton an.

„Ich muss sagen, dass der Lockdown-Effekt seine Kreise zieht. Ich bin jetzt wirklich seit acht Monaten nur noch in irgendwelchen Trainingsanzügen unterwegs, egal wohin“, gestand Toni Kroos in der neuesten Ausgabe des gemeinsamen Podcasts „Einfach mal Luppen“.

Doch wie sieht es bei seinem Bruder aus? Dem kommt diese Outfit-Auswahl verdammt bekannt vor. Auch für ihn sei die Jogginghose „zurzeit schon ganz oben in den Charts“. Der Grund dafür: Sie gibt ihm ein „Gefühl von Zuhause“.

„Das ist gemütlich und entspannt. Da fühle ich mich am wohlsten drin“, sagt der Eintracht-Profi. Und da man jetzt „den größten Teil zu Hause ist, wird sie einmal öfter getragen.“

-----------------------------

Mehr zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig verkündet gleich zwei Abgänge auf den letzten Drücker

Eintracht Braunschweig: Aufstiegstrainer Antwerpen findet neuen Klub

Holstein Kiel – Eintracht Braunschweig: Bittere Niederlage! Jetzt fürchten die Fans auch noch DAS!

-----------------------------

Nicht nur Zuhause. Auch bei der Gassirunde mit Hund trifft man Felix hin und wieder im Jogger. „Warum soll ich mich denn dafür umziehen? Ist doch quatsch...“

Für diese Gelegenheit schmeißt sich der Eintracht-Braunschweig-Profi in die Jeans

Es gibt allerdings hin und wieder eine kurze Jogginghosen-Auszeit: Immer dann, wenn er zum Mannschaftstraining fährt. „Dann zieh' ich mich auch mal vernünftig an.“ Zumindest für kurze Zeit schlüpft er dann in Jeans und Pulli.

Schließlich hat er einen Ruf zu bewahren: „Einen guten Style hatte ich schon immer!“ (vh)