Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Trikots in Meppen teilweise verboten! Fans sollten DAS unbedingt wissen

Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig: Gelingt gegen Meppen der Aufstieg? Foto: imago images/Hübner

Es könnte die große Löwen-Party werden! Am kommenden Samstag (7. Mai) tritt Eintracht Braunschweig beim SV Meppen an. Mit einem Sieg macht die Mannschaft von Michael Schiele den Aufstieg perfekt.

Um ihre Mannschaft zu unterstützen, reisen bis zu 2.500 Anhänger von Eintracht Braunschweig mit nach Meppen. Die Gastgeber stellen sich auf einen Fanansturm ein – und ergreifen strikte Maßnahmen, die jeder mitreisende Löwen-Fan kennen sollte.

Eintracht Braunschweig kann auch die Unterstützung seiner Fans setzen

Rund 13.000 Zuschauer passen in die beschauliche Hänsch-Arena in Meppen. Die Eintracht-Fans wollen die Partie zu ihrem Spiel machen. Der Gästeblock (1.275 Zuschauer) ist restlos ausverkauft. Viele Braunschweiger werden auf andere Blöcke ausweichen müssen.

Gegenüber dem „NDR“ berichtet Sportdirektor Peter Vollmann, dass man gut und gerne 5.000 Karten hätte verkaufen können – der BTSV ist im Aufstiegsfieber.

Eintracht Braunschweig: Strikte Regeln in Meppen

Wer nach Meppen reist, sollte sich allerdings vorher über einige Regeln informieren. Eine betrifft die angesprochenen Fans, die in Heimblöcke ausweichen müssen. „Erkennbare Braunschweiger haben zu den Heimbereichen keinen Zutritt und werden – trotz gültiger Eintrittskarte – des Stadions verwiesen“, teilte der SV Meppen mit. Sprich: Wer ein Eintracht-Trikot trägt, kommt nicht rein.

————————————-

Nachrichten zu Eintracht Braunschweig:

———————————–

Die Regelung sei aus Sicherheitsgründen getroffen worden, erklärt der SVM. Zudem kündigte die Polizei an, dass es keinen Fanmarsch zum Stadion oder in die Innenstadt geben werde.

Eintracht Braunschweig: Nur noch drei Punkte fehlen zum Aufstieg

Trotz allem ist der Mannschaft die lautstarke Unterstützung ihrer Anhänger gewiss. Das Duell gegen Meppen ist der erste Aufstiegsmatchball für den BTSV. Gewinnt man, ist man sicher durch, weil Kaiserslautern nur noch ein Spiel zu absolvieren hat.

—————————————–

Tabelle in der 3. Liga

  1. 1. FC Magdeburg 34 Spiele 72 Punkte 74:38 Tore
  2. Eintracht Braunschweig 34 Spiele 64 Punkte 59:32 Tore
  3. 1. FC Kaiserlautern 35 Spiele 63 Punkte 56:25 Tore
  4. 1860 München 34 Spiele 58 Punkte 61:43 Tore

Erster und Zweiter steigen direkt auf, der Dritte muss in die Relegation

—————————————–

Reicht es gegen Meppen nicht, steht am letzten Spieltag immer noch das Heimspiel gegen Viktoria Köln auf dem Plan. Spätestens dann wollen alle Braunschweiger die große Aufstiegssause feiern. (mh)