Wolfenbüttel 

Kreis Wolfenbüttel: Schwerer Unfall bei Sickte! Transporter kracht gegen Baum

Am Nachmittag sind zwei Männer im Kreis Wolfenbüttel mit einem Transporter gegen einen baum gekracht. Sie kamen ins Klinikum...
Am Nachmittag sind zwei Männer im Kreis Wolfenbüttel mit einem Transporter gegen einen baum gekracht. Sie kamen ins Klinikum...
Foto: Jörg Koglin

Sickte. In Sickte im Landkreis Wolfenbüttel hat es einen schweren Baum-Unfall gegeben.

Bei dem Unfall am Montagnachmittag im Kreis Wolfenbüttel wurden zwei Männer verletzt.

Kreis Wolfenbüttel: Schwerer Baum-Unfall bei Sickte

Nach Angaben der Polizei vor Ort verlor der Fahrer eines Kleintransporters auf der L631 die Kontrolle über sein Fahrzeug – warum ist noch unklar. Er kam von der Fahrbahn ab und krachte mit dem Transporter mit voller Wucht gegen einen Straßenbaum.

-----------------------

Mehr News von uns:

-----------------------

Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden Verletzten und brachte sie anschließend ins Klinikum Wolfenbüttel. Über die Schwere ihrer Verletzungen lagen zunächst keine Angaben vor.

+++ Heidi Klum spricht über GNTM-Rücktritt: Wird ausgerechnet SIE ihre Nachfolgerin? +++

Die Polizei Wolfenbüttel sperrte die Landstraße während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen. Die vorsorglich alarmierte Feuerwehr Sickte musste nicht mehr ran, da beide Männer ohne die technische Hilfe der Feuerwehr aus dem Transporter befreit werden konnten. Wie hoch der Schaden ist, muss noch geklärt werden.

+++ Schwerer Unfall bei Sickte – die Bergung gestaltet sich kompliziert +++

Landstraße in Wolfenbüttel ist berüchtigt

In dem Unfallbereich – auf der L631 – kracht es leider immer wieder. Einer der schwersten Unfälle passierte im August – damals war ein 73-Jähriger ebenfalls gegen einen Baum gekracht – leider überlebte er den Unfall nicht. >> Mann (†73) stirbt bei Unfall – deswegen war der Einsatz für die Feuerwehr besonders schlimm (ck)