Wolfenbüttel 

Kreis Wolfenbüttel: Schwerer Unfall! Autos krachen auf Kreuzung ineinander und werden von Fahrbahn geschleudert

Die Fahrzeuge schleuderten nach dem Zusammenstoß im Kreis Wolfenbüttel von der Straße.
Die Fahrzeuge schleuderten nach dem Zusammenstoß im Kreis Wolfenbüttel von der Straße.
Foto: Salzgitterinfos/ Rudolf Karliczek

Burgdorf. Schwerer Unfall im Landkreis Wolfenbüttel. Auf einer Kreuzung zwischen den Ortschaften Burgdorf und Berel auf der L474 krachten am Mittwochabend zwei Kleinwagen ineinander.

Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls auf einen angrenzenden Grünstreifen geschleudert.

Landkreis Wolfenbüttel: Kleinwagen krachen auf Kreuzung zusammen

Nach ersten Informationen der Polizei kam ein Fahrer (25) aus Richtung Nordassel und wollte links in Richtung Berel abbiegen. Im selben Moment traf er auf eine Fahrerin (28) aus Richtung Burgdorf. Im Kreuzungbereich Mühle kam es zum Zusammenstoß.

+++ DAS ist die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen! +++

____________

Mehr Themen:

____________

Beide Verkehrsteilnehmer mussten mit Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Auch ein Straßenschild wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Die Ursache für den Zusammenstoß ist noch nicht klar, die Polizei Wolfenbüttel ermittelt. (mb)