Veröffentlicht inWolfenbüttel

Jägermeister räumt richtig ab – darum ist „Wolfenbrooklyn“ so besonders

Jägermeister Wolfenbroklyn.jfif
Ein echter Hingucker in Wolfenbüttel! DAS macht Jägermeister so besonders. Foto: Jägermeister

Wolfenbüttel. 

In Wolfenbüttel bekommt der Hirsch an der Wand Gesellschaft. Jägermeister ergatterte sich nämlich eine besondere Auszeichnung, die sich wirklich sehen lassen kann.

Der Coworking Space „Wolfenbrooklyn“ von Jägermeister wurde als bester Arbeitsplatz ausgezeichnet. Denn diese Räumlichkeiten sind nicht nur in Wolfenbüttel einmalig.

Das ist der besondere Raum von Jägermeister Wolfenbüttel

Dass Jägermeister weiß, was schmeckt, wissen wir. Aber auch das Hauptquartier in Wolfenbüttel überzeugt. Nicht selten wird die Arbeits-Atmosphäre von den Mitarbeitern gelobt.

———————–

Short Facts zur Mast-Jägermeister SE:

  • börsennotierte europäische Gesellschaft (SE)
  • Gründung: 1878 in Wolfenbüttel
  • Mitarbeiteranzahl: 900
  • Umsatz: rund 500 Mio. jährlich
  • Produkte: Jägermeister, Jägermeister Manifest, Jägermeister Charakter Scharf, Jägermeister Cold Brew Coffee

———————–

Vor allem der Coworking Space „Wolfenbrookyln“ sticht dabei voraus. Es handelt sich hierbei um einen freien Arbeitsplatz, der ganz nach Lust und Laune genutzt werden kann.

Egal ob Projektarbeit im Einzelnen, Brainstorming in der Gruppe oder als Pausenraum – hier zieht es jeden Mitarbeiter mal hin.

Jägermeister Wolfenbüttel: DAS ist der neue Titel

Doch nicht nur für die Belegschaft ist Wolfenbrooklyn ein Highlight. Jetzt hat der Callwey Verlag die Räumlichkeiten als „Best Workspace 2022“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Arbeitswelt“ gehört Jägermeister damit zu den Besten aus ganz Deutschland.

———————–

Mehr von Jägermeister:

———————–

Ein Grund mehr, nach dem Feierabend zu verweilen und mit einem kühlen Drink – der vielleicht sogar 56 Kräuter hat – im Hauptquartier von Jägermeister in Wolfenbüttel anzustoßen. (mbe)