Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Schon wieder Flammen! Brandserie hält Stadt in Atem

Rettungsgasse

So bildest du sie richtig

Es sind Wörter, die vielen Menschen aus Wolfenbüttel mittlerweile Angst bereiten: Schon wieder gab es Flammen in der Lessingstadt.

Seit einigen Monaten kommen die Einsatzkräfte nachts nicht zur Ruhe. So musste die Feuerwehr auch am frühen Samstagmorgen schon wieder ausrücken, weil es in der Dürerstraße in Wolfenbüttel gebrannt hatte.

Wolfenbüttel: Container steht in Flammen – Zeugen löschen Feuer

Schon wieder ging ein nächtlicher Notruf bei der Feuerwehr Wolfenbüttel ein: Gegen 2 Uhr hatte ein Bewohner aus seinem Fenster heraus beobachtet, wie zwei Müllcontainer in der Dürerstraße in Flammen standen, so die Polizei.

Doch er reagierte genau richtig: Nachdem er die Rettungskräfte alarmiert hatte, zögerte er nicht lange und löschte mit zwei Bekannten zusammen selbstständig den Brand. Die eintreffende Feuerwehr musste daraufhin nur noch Nachlöscharbeiten durchführen.

Feuerwehrauto von vorne
Die Polizei Wolfenbüttel musste zu einem nächtlichen Container-Brand ausrücken. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Polizei Wolfenbüttel braucht DEINE Hilfe

Die beiden Müllcontainer konnten allerdings nicht gerettet werden: Sie sind durch die Flammen komplett zerstört worden. Auch ein daneben parkendes Auto und ein Baum auf dem Nachbargrundstück wurden beschädigt.


Weitere Brände aus Wolfenbüttel:

Mehrere Hecken stehen in Flammen! Bahnstrecke gesperrt

Schon wieder Flammen! Feuerwehrmann fährt zur Wache – dann kracht es

Schon wieder brennt es in der Nacht – IHNEN verschlägt das fast die Sprache


Das Feuer hat insgesamt einen Schaden von ungefähr 5.000 Euro hinterlassen. Jetzt sucht die Polizei dringend Zeugen, die etwas beobachtet haben und vielleicht sogar Täterhinweise geben können. Die Telefonnummer der Einsatzzentrale lautet: 05331/933112.