VW 

VW-Fahrer findet DAS in seinem ID.3 und ist irritiert: „Zu welchem Zweck?“

Unter der Fronthaube des VW ID.3 verstecken sich Plastiktüten. Muss das so?
Unter der Fronthaube des VW ID.3 verstecken sich Plastiktüten. Muss das so?
Foto: Volkswagen AG/Privat

Wolfsburg. Manch ein VW-Fahrer wird sich beim Blick unter die Fronthaube seines nagelneuen ID.3 verwundert am Kopf kratzen. Stecken da etwa Plastiktüten und -folien links und rechts am Träger? Nicht nur der VW ID.3 scheint betroffen, auch im E-Golf und Golf 8 sollen die Tüten und Folien vorkommen.

In zahlreichen Foren und Facebook-Gruppen diskutieren VW-Fahrer über Sinn und Zwecks der durchaus befremdlichen Konstruktion. Hat der Autobauer die Plastiktüten einfach nur vergessen oder stecht Absicht dahinter?

++ VW-Urgestein ist sich sicher: „Bei Volkswagen zu arbeiten, ist wie ein Sechser im Lotto“ ++

VW-Fahrer rätseln über Plastiktüten und -folien unter der Fronthaube

„Ich habe mal einen Blick unter die Fronthaube geworfen. Dabei habe ich in zwei Trägern lustige Plastikfolien gefunden. Keine Ahnung ob die da sein sollen, oder nicht“, schreibt ein User in einem Forum für VW E-Autos. Die Recherche im Netz ergibt: Einige ID-3-Fahrer finden die Plastikfolien ebenfalls an denselben Stellen, andere nicht.

Zusätzlich berichten weitere Autofahrer, dass ähnliche Folien auch im e-Golf und im Golf 8 verbaut sind. Die Mutmaßung unter dem Beitrag im Netz: „Das ist ein Originalteil, es muss dort rein. Das ist eine wirkungsvolle Maßnahme die Luftverwirbelungen im Längsträger am Kotflügel einzudämmen.“

Auch in einer VW-Facebook-Gruppe wird heiß diskutiert. „Weiß jemand von Euch, warum in den Ecken im Motorraum Plastikfolie steckt? Ist das bei allen ID.3, wenn ja zu welchem Zweck?“, fragt ein verdutzter ID.3-Besitzer.

____________

Mehr zum Thema:

____________

Auch hier sorgen einzelne User für Aufklärung. „Das ist Schalldämmung, die bei der Produktion einfach in die Hohlräume gesteckt wird“, schreibt einer. Er rät: Bloß nicht rausziehen, ansonsten wird das Auto lauter!

Doch warum sind die Folien nicht in jedem ID.3 sichtbar? Ein möglicher Grund: Sonst werden sie tiefer reingeschoben, sind somit gut versteckt.

VW erntet Häme im Netz für Plastiktüten-Isolierung

Für die Methode erntet Volkswagen durchaus Spott. Wirkt die Schallisolierung aus Folie doch recht hemdsärmlich.

Und was sagt der Autobauer selbst dazu? Zwei Anfragen von News38 blieben bislang unbeantwortet Gut, dass zahlreiche VW-Fahrer im Netz das Rätsel bereits lösen konnten. (mb)