VW 

VW: Mann schraubt monatelang an Käfer rum – unglaublich, was dabei rauskommt

Ein Tüflter aus den USA hat an seinem Käfer gebastelt. Unglaublich, wie der Wagen jetzt aussieht! (Symbolbild)
Ein Tüflter aus den USA hat an seinem Käfer gebastelt. Unglaublich, wie der Wagen jetzt aussieht! (Symbolbild)
Foto: imago/Norbert Schmidt

Der VW Käfer ist ein echtes Kultauto!

Liebhaber kutschieren den Käfer noch heute über die Straßen. Andere haben ihn zumindest als Miniatur in der Vitrine stehen – und dann gibt es da noch einen Tüftler aus den USA, der monatelang an seinem Käfer rumschraubt und am Ende gleich zwei irre Varianten aus dem Kultmodell zaubert!

VW-Käfer – die Geschichte eines Kultautos

Mit dem VW Käfer verbinden viele Menschen vor allem eins: Ihre eigene Geschichte. Für viele war das Auto der erste Wagen. Über 21,5 Millionen Mal hat sich der Wagen verkauft und hütete damit lange Zeit den Thron des meistverkauften Autos der Welt. Bis er dann vom Golf abgelöst wurde.

+++VW: Pauschale statt Leistungsprämie! Diese Summe sollen Mitarbeiter bekommen+++

Bis 2003 lief der Käfer noch in Mexiko vom Band. Dann war endgültig Schluss. Vergessen ist das Modell aber auch Jahre später noch nicht. Bei einem Mann aus Amerika stand ein solches Auto noch in der Garage. Doch mittlerweile ist es kaum noch wiederzuerkennen.

Unfassbar, wie der VW Käfer jetzt aussieht

Auf seiner Instagram-Seite nimmt der Tüflter mittlerweile mehr als 32.000 Fans mit auf seine Bastel-Reise und begeistert seine Follower mit seinen Kreationen. Seinen Käfer hat er in eine Art Buggy umgebaut.

Übrig blieben die Kotflügel. Für die hatte der Bastler bei seinem Käfer-Projekt keine Verwendung mehr. Doch weg sollten sie keinenfalls! Er machte daraus kurzerhand einen Retro-Roller.

-----------------------

Mehr VW-News:

-----------------------

Und der sorgt für Begeisterung bei seinen Followern! Es wimmelt nur so vor Kaufangeboten unter seinen Posts. Doch scheinbar bleibt dieser besondere Roller erstmal nur Brent Walter vorbehalten. In seinem Shop können Fans aber immerhin ein Shirt mit dem „Volkspod“ kaufen. So hat er seinen Retro-Roller nämlich getauft.

Übrigens gibt es in den USA noch ein anderes, außergewöhnliches Käfer-Modell, dass für Begeisterung sorgt. Wie der „Wedding Bug“ aussieht und was er alles kann, erfährst du hier >>>. (abr)