VW 

VW-Leak noch vor der Weltpremiere – zeigen DIESE Bilder schon den neuen Polo?

Nach dieser Skizze des neuen VW Polo sind im Netz jetzt weitere Bilder aufgetaucht...
Nach dieser Skizze des neuen VW Polo sind im Netz jetzt weitere Bilder aufgetaucht...
Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg. Eigentlich soll der neue VW Polo erst am Donnerstag offiziell vorgestellt werden.

Aber wie so oft sind schon vorher Fotos durchgesickert. So also soll der neue VW Polo aussehen...

VW Polo: Leak! Das sind die ersten Fotos!

Seit 2017 gab es kein Facelift des beliebten Kleinwagens mehr – das ändert sich jetzt! Nach dem langersehnten Facelift kommt der neue VW Polo etwas wie der VW Golf 8 daher. So ähneln die schmaleren Scheinwerfer vorne dem Golf, genau wie die Stoßfänger.

Die beinahe quadratischen Heckleuchten gehören beim Polo der Vergangenheit an, künftig sind sie breiter und zweigeteilt – mit einem spitzen Ausläufer in die Heckklappe.

Weil der Audi A1 als Premium-Kleinwagen künftig nicht mehr gebaut wird, dürfte der VW Polo in diese Lücke stoßen, vermutet das Fachblatt „Auto Motor Sport“.

Bessere Ausstattungsversionen sollen den Polo etwas hochklassiger machen. Offiziell ist bereits, dass der kleine VW ein digitales Cockpit bekommt, wohl aber nur gegen Aufpreis.

VW Polo wird wohl etwas teurer

Volkswagen kündigte vorab an: „Neben dem Design wurde auch die Angebotsstruktur des Bestsellers überarbeitet. Neue Technologien halten Einzug, Instrumente werden digitaler und man ist dank stärkerer Vernetzung 'always on'“.

---------------

Mehr VW-Themen:

---------------

Wann genau der erfrischte VW Polo auf den Markt kommt, ist noch unklar. Aber allzu lang dürfte es nicht mehr dauern. Durchs Facelift dürfte er etwas teurer werden; du bekommst ihn wahrscheinlich ab 16.000 Euro, so „Auto Motor Sport“.

+++VW tüftelt an neuem Bulli – und verfolgt dabei große Pläne +++

Am Donnerstag stellt VW den Polo live vor – ab 11 Uhr in einer virtuellen Weltpremiere! (red)