VW 

VW tüftelt an neuem Bulli – und verfolgt dabei große Pläne

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Hannover. Bei diesem Modell trägt VW richtig dick auf...

Die Nutzfahrzeug-Sparte will einen neuen Bulli ins Rennen schicken. Und dieser Multivan soll keinen geringeren Titel bekommen als „der beste Multivan aller Zeiten auf dem Markt“. Doch was hat der neue VW-Bulli, was seine Vorgänger nicht hatten?

VW bringt neuen Multivan an den Start

Es ist mehr als 30 Jahre her, dass VW den ersten Multivan an den Start gebracht hat. 1985 stellte der Konzern den Beginn seiner Erfolgsserie vor: den T3.

Das Konzept: Pkw trifft Kastenwagen, Van trifft Camper. Das hat sich bis heute nicht geändert. Auch, wenn natürlich einige Modifikationen hinzugekommen sind. VW-Nutzfahrzeuge spricht da von der ureigenen DNA, die einem jedem Multivan innewohnt.

Diese Multivan-Modelle gibt es bereits:

  • T3
  • T4
  • T5
  • T6
  • Multivan T.6.1

„Die Kern-DNA ist natürlich Raum“, betont Albert Kirzinger, Design-Leiter bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die soll natürlich auch der neue Multivan in sich tragen.

Neuer Bulli soll digitaler werden

Doch er soll noch mehr können. Volkswagen will mit dem neuen Bulli „eine Brücke in die Zukunft schlagen“. Wie das aussehen soll? Vor allem digitaler und elektrifizierter, heißt es seitens Nutzfahrzeuge.

-------------------------

Mehr VW-News:

---------------------------

Was genau das allerdings heißt, will Volkswagen noch nicht verraten... (abr)

Übrigens gibt es auch für die ID-Familie von Volkswagen Neuigkeiten. Der Konzern hat jetzt einen echten Kracher angekündigt. Was, erfährst du hier >>>.