VW 

VW: Einzigartige Optik! Dieses Cabrio gibt es nur 800 Mal

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

VW wagt einen ganz neuen Schritt mit einem neuen Cabrio-Modell. Dessen Look ist einzigartig. Das Auto gibt es nur 800 Mal. Erhältlich ist es nur hierzulande.

Alle Einzelheiten zu dem neuen VW-Modell findest du hier.

VW verkauft neues Cabrio mit besonderem Look

Der T-Roc ist längst kein Unbekannter im Modellangebot von VW. Jetzt gibt es allerdings ein besonderes Modell: Das T-Roc Cabriolet R-Line „Edition Blue“. Dabei handelt es sich um einen SUV mit einer Lackierung im sogenannten mattem Ravennablau.

Es ist erste Modell mit einer Mattlackierung, das der Wolfsburger Autobauer ab Werk in den Verkauf bringt. Das Cabrio ist in jedem Fall eine Besonderheit. Seine Stückzahl ist auf gerade mal 800 Exemplare begrenzt.

-----------------------

Das ist VW:

  • Die Volkswagen AG wurde 1937 gegründet
  • Zum Konzern gehören auch die Marken Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche
  • 2018 fertigten die Wolfsburger rund 40 Modelle unter dem Namen Volkswagen
  • Im Jahr 2019 waren rund 22 Prozent aller Neuzulassungen Autos von VW

-----------------------

+++ VW-Prozess in Braunschweig: Schwere Vorwürfe an Winterkorn – „Kann sich nicht damit herausreden“ +++

„Unser Konzept war, bei dieser limitierten Serie ein ungewöhnliches Farbkonzept zu realisieren“, erklärt Lackdesignerin Nina Fehr de Oliveira. Und weiter: „Der matte Klarlack, der den sonst üblichen Hochglanzlack über dem ravennablauen Basislack ersetzt, verleiht dem Exterieur einen ganz eigenen, starken Charakter. Und die schwarzen Anbauteile und Interieur-Elemente setzen attraktive Kontraste.“

Als Basis des mattblauen T-Roc dient die R-Line, also die sportliche Version mit 150 PS und Vorderradantrieb. Das Modell ist mit schwarzen 18 Zoll-Leichtmetallrädern, genauso schwarzen Außenspiegeln sowie Zierleisten am Kühlergrill und an den Seitenwänden der Reifen ausgestattet. Das Sondermodell „Edition Blue“ kommt nun noch mit schwarzen Türgriffen und einem schwarzen Heckspoiler daher. Außerdem setzt VW im Fahrzeuginnenraum auf schwarz glänzende Dekoreinlagen.

VW: Verschiedene Ausstattungspakete stehen zur Auswahl

Kunden haben die Wahl zwischen dem Ausstattungspaket „Edition“ für gut 42.500 Euro und dem Paket „Edition Plus“ zum Preis von knapp 47.500 Euro.

-----------------------

Mehr News zu VW:

-----------------------

Beim Paket „Edition“ kann der Fahrer die Cockpit-Anzeigen selbst konfigurieren. Zudem steht das Infotainmentsystem „Discover Media“ sowie die Funktion zur Verfügung, iOS- und Android-Smartphones kabellos mit dem Auto zu verknüpfen. Ein Fahrerassistenzpaket soll für ein sicheres Fahren sorgen, wobei ein Park-Assistent mit Rückfahrkamera das Auto selbstständig in Parklücken steuert. Zusätzlichen Komfort bietet unter anderem ein beheizbares Multifunktionslenkrad sowie die Klimaautomatik.

Das mattblaue T-Roc Cabriolet bringt mit „Edition Blue“, dem Top-Ausstattungspaket, noch weitere Extras mit sich. Dazu zählen schwarze 19-Zoll-Räder, die adaptive Fahrwerksregelung sowie eine Sprachbedienung, eine Freisprecheinanlage für Smartphones und eine induktive Ladefunktion. Außerdem lässt sich das Fahrzeug schlüssellos schließen und starten und verfügt über eine Diebstahlwarnanlage und ein proaktives Insassenschutzsystem. (nk)