VW 

VW: Bittere Nachrichten für das Werk in Hannover – ausgerechnet DIESER Auftrag könnte jetzt wegbrechen

VW Nutzfahrzeuge: Gibt es schlechte Nachrichten aus Hannover?
VW Nutzfahrzeuge: Gibt es schlechte Nachrichten aus Hannover?
Foto: picture alliance/dpa/Revierfoto | Revierfoto

Hannover. Schlechte Nachrichten von VW? Einem Medienbericht zufolge könnte ein wichtiger Auftrag für das VW-Nutzfahrzeuge Werk in Hannover wegfallen.

Nicht nur, dass die Bänder im VW-Werk wegen fehlender Chips immer wieder stillstehen, jetzt scheint auch die Produktion eines Luxus-Elektroautos dort nicht mehr sicher. Das berichtet die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“.

VW: Das ist die Lage im VW-Nutzfahrzeuge-Werk in Hannover

Demnach sei dem Konkurrenten Tesla mit der Produktion in Stöcken nicht beizukommen. Sollte dies passieren, wäre das Werk in Hannover ab 2024 nicht mehr ausgelastet. 25.000 Fahrzeuge könnten dann in der Produktion fehlen.

---------------------------

Mehr Neuigkeiten von VW:

VW: Diese Hammer-Nachricht von Opel dürfte Volkswagen freuen

VW: Hiobsnachricht im Stammwerk Wolfsburg! Diess kündigt Stellenabbau an

VW: Konzern erteilt IHNEN eine klare Absage – „kein Verständnis!“

VW: Erwischt! Der neue ID.5 fährt schon durch unsere Region

---------------------------

Stattdessen wolle die Konzernschwester Porsche das neue E-Auto in Leipzig bauen lassen. VW selber äußerte sich dazu nicht.

-----------------

VW-Werke in Deutschland:

  • Braunschweig
  • Chemnitz
  • Dresden
  • Emden
  • Hannover
  • Kassel
  • Osnabrück
  • Salzgitter
  • Wolfsburg
  • Zwickau

-----------------

Zuletzt war die Produktion der Transporter-Variante des VW-Bulli aus dem Werk in Hannover abgezogen worden. Mittlerweile hat sich auch der Betriebsrat eingeschaltet. Was die Arbeitnehmer-Vertreter fordern, liest du im Artikel der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“.

Mehr VW-News: Geheimpläne des Konzerns könnten bittere Konsequenzen für Arbeitnehmer in Deutschland haben. Worum es geht, erfährst du hier >>>.

Ebenfalls interessant: Die Zukunft bei VW in Wolfsburg ungewiss. Der Betriebsrat fordert mehr Projekte für das unausgelastete Stammwerk. Hier mehr <<<

VW-Betriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo und Konzernchef Herbert Diess haben den Mitarbeitern am Donnerstag Rede und Antwort zur Zukunft des Stammwerkes gestanden. Mehr dazu findest du hier >>>>

Gute Nachrichten von VW: In Zwickau hat der neue ID.5 die Hüllen fallen lassen. Bilder davon siehst du hier >>>