VW 

VW: Mann fährt echten Weltrekord mit ID.4 GTX ein – DAS hat vorher noch kein E-Auto geschafft

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Ehningen/La Paz. Rainer Zietlow und sein Team haben es geschafft! Sie haben mit einem VW ID.4 GTX die weltweit höchste, noch befahrbare Minenstraße bezwungen – komplett mit elektrischer Antriebskraft.

Anders gesagt: Der VW ID.4 GTX hat einen Guinness-Höhenweltrekord aufgestellt!

VW ID.4 GTX klettert den Berg hoch – Weltrekord!

5.816 Höhenmeter hat es gebraucht, um den neuen Weltrekord aufzustellen. Mit einem Volkswagen ID.4 GTX und einem Servicefahrzeug fuhren Rainer Zietlow und sein dreiköpfiges Team nach Bolivien, um dort die höchste, noch befahrbare Minenstraße der Welt ins Visier zu nehmen.

An den Zwillings-Gipfeln des Vulkans Uturuncu stellten sie nicht nur einen neuen Rekord auf, sondern bewiesen außerdem, dass Elektromobilität offenbar überall funktionieren und Menschen an die entlegensten Orte der Welt bringen kann.

+++ VW schafft Maskenpflicht ab – und zahlt Bonus-Nachschlag +++

-----------------

Diese ID-Modelle gibt es derzeit:

  • ID.3 (Pro)
  • ID.4 (Pro, GTX)
  • ID.5 (Pro, Pro Perf., GTX)
  • ID.Buzz

-----------------

+++ VW ID.Buzz-Designer überrascht mit DIESER Aussage – „Kann jedes Kind“ +++

„Unser Ziel war es zu zeigen, dass Elektromobilität auch in extremen Höhenlagen zu Höchstleistungen fähig ist“, sagte der Profi-Langstreckenfahrer – und dieses Ziel hat jetzt erreicht. Dafür wurde extra eine Unterboden-Konstruktion aus Stahl entwickelt, weil der VW ID.4 GTX für seinen steinigen Weg einen möglichst unzerstörbaren Schutz brauchte.

-----------------

Mehr VW-Themen:

-----------------

11 Uturuncu, BO, World Record Day
Rainer Zietlow

+++ Parkplatz-Frust! Durcheinander zum Schichtwechsel – VW-Mitarbeiter werden zu Falschparkern +++

VW ID.4 GTX schafft's fast bis ganz oben

Mit mehr als 57.000 Kilometern durch die USA hatte Zietlow zuletzt einen Langstrecken-Rekord geknackt. Diesmal sollte es also hoch hinaus gehen. Seine Klettertour mit dem VW ID.4 GTX – bei dünner Luft auf sandiger und felsiger Piste – endete auf wenigen Höhenmetern unter dem Gipfel. Das reichte zum Rekord! (ck)