VW 

VW: Geheimes Papier aufgetaucht – was dort zu lesen ist, dürfte Kunden nicht freuen

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

Drohnenaufnahme des Baugebietes für die geplante Trinity-Fabrik

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. Die Gerüchteküche brodelt, vor allem bei den Händlern von VW!

In einem Schreiben wird den Volkswagen-Vertretern ein verlockendes Angebot gemacht – allerdings mit Bedingungen! Wenn du also überlegst dir einen Stromer von VW zu schnappen, solltest du vielleicht nicht zu lange zögern. Denn das, was in dem geheimen Papier steht, wäre nicht unbedingt eine gute Nachricht für Kunden.

Hebt VW bei DIESEM Modell den Preis an?

Und das nicht nur wegen der derzeitigen, langen Wartezeiten. VW kämpft immer noch mit Lieferengpässen, wodurch sich vor allem die Auslieferungen von E-Autos bis ins nächste Jahr ziehen können.

Doch leider gibt's jetzt auch noch eine weitere Hiobsbotschaft: Es könnte sein, dass der Konzern schon nächsten Monat seinen Preis bei dem ID.3 anhebt. Das geht aus einem internen Schreiben an die Volkswagen-Händler hervor, das der „Bild“-Zeitung vorliegt.

---------------------

Die zehn VW-Marken:

  • Volkswagen
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Skoda
  • Seat
  • Cupra
  • Audi
  • Lamborghini
  • Bentley
  • Ducati
  • Porsche

---------------------

VW bietet verlockendes Angebot – mit einem Haken

Demzufolge bekommt jeder Vertreter die einmalige Chance, fünf weitere ID.3-Autos für seine Kunden zu ordern – mit einem Haken! Laut Papier gibt's die Extra-Stromer nur zu haben, wenn die Händer bereits Kundenverträge abgeschlossen haben. Für Neukunden kommen die gelieferten ID.3 also nicht in Frage.

+++ VW schafft Maskenpflicht ab – und zahlt Bonus-Nachschlag +++

+++ VW: Die Stille nach dem tiefen Fall – Ex-Chef Martin Winterkorn wird 75 +++

Und die könnten, was den Preis angeht, dann in die Röhre schauen. Wie die „Bild“ weiter berichtet, sollen die Volkswagen-Vertreter die ID.3-Extra-Modelle bis zum 31. Mai an den Kunden bringen, um sie noch zum aktuellen Preis anbieten zu können. Ab dem 01. Juni könnte es also teurer werden.

---------------------

Mehr von VW:

---------------------

Eine Bestätigung dafür gibt es von VW aber noch nicht. (mbe)